Mathe Geometrie ist das richtig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

zeichne zunächst den Kreis mit dem Radius r=4cm um den Mittelpunkt M, wie bereits gemacht.

Dann nimmst Du einen beliebigen Punkt auf dem Kreis, z.B. den Punkt, der senkrecht unter M liegt, und nennst ihn A. Nun zeichnest Du um A, d.h. mit A als neuem Mittelpunkt, einen Teilkreis mit dem Radius r=6cm so, dass er den alten Kreis um M in mindestens einem Punkt schneidet. Den Schnittpunkt nennst Du B. Die Strecke AB ist die gesuchte Strecke a mit der Länge 6cm.

Für die Strecke b könntest Du genauso um A einen Kreis mit dem Radius r=8cm zeichnen. Das ergäbe aber nur einen unscharfen Berührpunkt mit dem Kreis um M. Viel besser ist es, Du verbindest A mit M und verlängerst über M hinaus, bis die Verbindungsgerade den Kreis auf der gegenüberliegenden Seite schneidet. Den Schnittpunkt nennst Du C. Die Strecke AC ist nun die gesuchte Strecke b, die zwei Punkte (A, C) des Kreises verbindet und 8cm (2 mal Radius r=4cm) lang ist. Diese Strecke ist ein Durchmesser des alten Kreises.

Viel Erfolg bei der Klassenarbeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Strecke von 8 cm Länge ist genaue die, die durch den Mittelpunkt geht. Da aber der Radius 4 cm ist, müssen a und b auf dem Kreis liegen.

Und wie bekommst Du die Strecke mit 6 cm Länge? (a und b müssen auf dem Kreis liegen!)



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenachrist1
17.06.2017, 16:45

Keine Ahnung ich versteh das nicht so ganz 😬

0
Kommentar von lenachrist1
17.06.2017, 16:57

Achso und wie wäre dass denn richtig ?

0

schreib doch mal die Aufgabe wortwörtlich auf; da fehlt doch etwas; was soll a=8 und b=6 denn sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?