Wie wandelt man gemischte Zahlen in Brüche um?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, erstmal zu 4 1/5: Du weißt, dass du Brüche erweitern oder kürzen kannst. Das ist erst einmal die Grundvoraussetzung ^^

4 1/5 ist eine Kurzschreibweise für 4 + 1/5. Nun ist

4 + 1/5 = 4 * 5/5 + 1/5 = 20/5 + 1/5 = 21/5. So macht man das in der Regel.

Bei 17/3 fragt man sich erstmal: Was ist die größte durch 3 teilbare Zahl, die kleiner ist als 17? Man kommt auf 15, denn 15/3 = 5. nun geht man einfach andersherum vor:

Also: 17/3 = (15 + 2) / 3 = 15/3 + 2/3 = 5 + 2/3 = 5 2/3.

Wenn du dann 3 1/2 + 1 1/3 ausrechnen musst, kannst du ja einfach wieder die lange Schreibweise nutzen:

3 1/2 + 1 1/3 = 3 + 1/2 + 1 + 1/3 = 4 + 1/2 + 1/3. Das musst du nun gleichnamig machen usw...

ja 4 Ganze und 1/5 sind 21/5

das mit 17/3 geht genauso nur umgekehrt --> du musst gucken wieviele 3/3 (= ein Ganzes!) in 17/3 vorkommt...

17 kann man nicht gescheit durch 3 teilen, deshalb musst du die nächst größtmögliche Zahl nehmen, die man durch 3 teilen kann, also 15

--> 15 dividiert durch 3 ergeben 5 Ganze und die 2 die du von den 17 abziehen musstest werden zu 2/3

Ergebnis: 5 Ganze und 2/3

Ich hoffe ich konnte dir helfen und viel Glück beim Test!

LG Nice0ne

4 1/5 = 4 + 1/5

= 4 * 5/5 + 1/5

= 20/5 + 1/5

= 21/5

.

17/3 = ( 15 + 2 ) / 3

= 15/3 + 2/3

= 5 * 3/3 + 2/3

= 5 + 2/3

= 5 2/3

Wenn du das nicht durchshaust, dann rechne den Bruch einfach aus, also:

17 / 3 = 17 geteilt durch 3 = 5,666...

Dann steht die gesuchte ganze Zahl bereits vorne: 5

Der Rest, also 0,666.... ist gleich

5,666... - 5

= 17/3 - 5

= 17/3 - 15/3

= 2 /3

Somit lautet die gesuchte gemischte Zahl: 5 2/3

.

3 1/2 + 1 1/3

= 3 + 1/2 + 1 + 1/3

= 3 + 1 + 1/2 + 1/3

= 4 + 1/2 +1/3

= 4 + 3/6 + 2/6

= 4 + 5/6

= 4 5/6

Was möchtest Du wissen?