Mathe Funktionen, Schnittwinkel berechnen?

2 Antworten

Wenn du im Koordinatenbereich bist und findest Gleichungen der Form
y = mx + b ,
dann kannst du über den Vergleich der m-Werte den Winkel herausbekommen, - sonst nicht.

m ist die Steigung und kann über den Tangens einem Winkel zugeordnet werden. Wenn du die beiden Winkel subtrahierst, hast du den Schnittwinkel zwischen den Geraden.

Du merkst also, dass da was fehlt.

Wenn man die Richtungsform nicht hat, braucht man ein paar Punkte mehr, um sich die Geraden über die Zweipunkteform auszurechnen. Man benötigt dann für jede Gerade je zwei Punkte. Da die Schnittpunkte identisch sind, wären also 6 Punkte nötig für vier Geraden.

Schreib die Aufgabe hin.  Wörtlich. Da fehlt ja die Hälfte.

7

Die Gerade g und h schneiden sich im Punkt s1 (4/3), die Gerade i und k im Punkt s2 (4/0.5). Bestimme den Schnittwinkel von g und h im Punkt S1 und den Schnittwinkel von i und k im Punkt s2

0

Was möchtest Du wissen?