Mathe Funktion doppelnullstelle?

1 Antwort

Um das zu erläutern, braucht man schon die exakte Problemstellung.
Da gibt es so viele Sonderfälle (wie bei dir mit der Symmetrie), dass man es an einer konkreten Funktion erläutern muss.

Punktsymmetrie: f(x) = -f(-x)
Das ist in dieser Form ziemlich abstrakt und die Anwendung auf Gleichungen nicht unbedingt unmittelbar ersichtlich.

Oder ist da nicht mehr?

Schreib einen Kommentar!

Du hast ja mal Schwierigkeiten die lösung ist f(x)=ax(x-2)^2(x+2)^2

1
@HAquE700

Die Schwierigkeiten hätte ich, um das umfassend zu erklären, ohne die Polynomlösung ax^5 + ... zu Hilfe zu nehmen.
Außerdem ist a = 1/9 so nicht leicht erklärlich.

Aber ich stelle anheim.

(Womit du recht hast, ist, dass keine weiteren Angaben vonnöten sind. Aber das habe ich nicht augenblicks gesehen.)

0

Funktionen 1., 2., 3. Grades?

Hallo :)

Die allgemeine Funktionsgleichung einer Funktion 2. Grades ist ja:

f(x)= ax^2 + bx + c

Ich wollte fragen, wie diese "allgemeine Funktionsgleichung" bei Funktionen ersten bzw. zweiten Grades lautet?

Und, kleine Zusatzfrage: was genau ist eig. der Grad einer Funktion? xD

LG

Luna

...zur Frage

Funktion dritten Grades anhand von NST, HP, TP und WP bestimmen?

Eine Funktion dritten Grades hat im Ursprung eine Nullstelle, den Hochpunkt H(-2/2), den Tiefpunkt T(3/-6,75) und eine Wendestelle bei x = 0,5. Bestimmen Sie den Funktionsterm.

Ich bin gut in Mathe deshalb dürfte ich das schnell verstehen aber ich habe hier einen kleinen Hänger... wer kann mir weiterhelfen. (Nicht mit der Lösung sondern dem Lösungsweg)

...zur Frage

bestimme eine funktion f 4. grades, deren graph zur y-Achse symmetrisch ist und für die gilt: E(2/4) ist extrempunkt des graphen, an x=1 liegt ein wendepunkt?

...zur Frage

Was ist die Funktionsgleichung?

Also ich habe 3 Punkte: p1 (0/6)(scheitelpunkt) p2 (3/0) p3 (-3/0)

Habe diese alle in die Funktionsgleichung eingesetzt:

6=C

/// 0=9a+3b+6 

///0=-9a-3b+6

dann hatte ich die beiden Formeln gleichgesetzt:

9a+3b+6=-9a-3b+6

als Ergebnis hatte ich dann 6=6 ? ist das jetzt eine all gemeingültige aussagen ? und wie bestimme ich jetzt die Funktion ? welche Methode wäre die beste ?

...zur Frage

Wie verläuft der Steigungsgraph?

Wenn die Funktion durch den Ursprung verläuft, verläuft der Steigungsgraph dann auch durch den Ursprung? Für mich erscheint das unlogisch weil der Graph an sich ja Steigung hat an der Stelle ... (war eine Funktion 3.Gerades)

...zur Frage

Kann mir jemand bei der folgenden Aufgabe zu der Differentialrechnung behilflich sein?

Bestimme die Funktionsgleichung

Der Graph einer ganzrationalen Funktion 2. Grades schneidet bei x=-1 die x-Achse und hat im Punkt P(3/2) eine waagerechte Tangente.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?