Mathe Frage zu Potenzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Soll 3(ab)² die Aufgabe sein? Die passt nicht zur Regel.
Das wäre das 3. Potenzgesetz: Potenzen mit gleichem Exponenten werden zusammengefasst: 
3 a² b² = 3 (ab)²         oder umgekehrt: 3 (ab)² = 3 a² b²
Jeder Faktor wird dabei potenziert.

Das 1. Potenzgesetz hingegen beschäftigt sich mit den Potenzen gleicher 
Basis und heißt: Beim Multiplizieren von Potenzen mit gleicher Basis werden die Exponenten addiert.

a^m * b^n = a^(m+n)

Z.B. a² * a³ = a⁵

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

x^a * x^b = x^(a+b)

Das ist es, was dein Satz sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2^3 · 2^4 = (2·2·2)·(2·2·2·2) = 2^7, also 2^(3+7)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?