Mathe Frage wer kann mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Verdopple das Trapez und drehe eine um 180 Grad (stelle es also auf den Kopf)-> du erhältst ein Parallelogramm mit doppelten Flächeninhalt des Trapezes.

Schneide bei dem Parallelogramm eine "Spitze" weg und füge sie auf der andren Seite hinzu -> du erhältst ein Rechteck, dass genau so groß ist, wie das Parallelogramm und damit doppelt so groß, wie das Trapez.

Wie groß ist das Rechteck? Die eine Seite hat als Länge die Summe der Längen der parallelen Seiten des Trapezes (normalerweise a + c)

Die Höhe des Rechtecks ist gleich der Höhe des Trapezes.

Die Fläche des Rechtecks beträgt also (a+c)*h -> dies ist die doppelte Fläche des Trapezes.

Um ein Flächengleiches Rechteck zu erhalten, halbierst du die Seite des Rechtecks: (a+c)/2 und hast ein Rechteck, das genau so groß ist, wie das Trapez: (a+c)/2 * h.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angelwithwings
18.06.2017, 19:30

Dankeschön für die ausführliche Antwort :)

0

Du "schneidest" es genau in der Mitte der beiden parallelen Seiten durch - sprich: du ziehst eine Linie → dann ziehst du eine auf die lange Seite senkrechte Linie durch die Beiden Schnittpunkte mit den schiefen Seiten → dadurch entstehen an der langen Kante 2 Dreiecke (links und rechts): diese drehst du am Schnittpunkt nach oben → Voilà! du hast ein Rechteck mit der gleichen Fläche wie das Trapez.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du unterteilst das trapez in rechteck und dreieck , berechnest die flächeninhalte und addierst diese , fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gfntom
18.06.2017, 19:17

Das entspricht nicht der Fragestellung und ist unnötig kompliziert.

0

Was möchtest Du wissen?