Mathe frage (binomische Formeln)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na welche Binomische Fromel ist das denn? die zweite, genau.

Und wie lautet die?

(a+b)² = a² - 2ab + b²

Auf den Rest musst du selber kommen.

oke also isrt dass ergebnis : (5a-2b)² = 5a² -2mal (5a-2b) +2b² sorry man aber ich hab grad irg wie nen übelsten hacken drin...!

0
@paulb99

Ne ist nicht. Grübel ein wenig, und schreib alles in dein Heft. Das zeigst du morgen deinem Lehrer und sagst ihm, dass du dein bestes gegeben hast aber es nicht verstehst. Dann hörst du bei der Hausaufgabenbesprechung gut zu :)

0

(5a-2b) diese Aufgabe fällt unter die 2. binomische Formel: (a-b) hoch 2=a(hoch2)-2ab+b(hoch2). Du rechnest also 5ax5a=25a(hoch2), dann 2x5ax2b=20ab und dann noch 2bx2b= 4b(hoch2). Dass ergibt dann 25a(hoch2)-20ab+4b(hoch2). Ich hoffe du hast es jetzt wieder verstanden ;)

Hallo,

als erstes musst du erkennen, dass es sich wegen dem
Minuszeichen um die 2. Binomische Formel handelt, die ja lautet (a-b)² =
a² -2ab + b².

Ganz WICHTIG: Bei Zahlen mit Variablen IMMER beim hoch2 Klammern setzen, also:

(5a)² - 2 mal 5a mal 2b + (2b)² = 25a² - 20ab + 4b².

Was möchtest Du wissen?