Mathe Formel vereinfachen aber wie?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

siehe Mathe-Formelbuch:

1. liegen Potenzen vor "Potensgesetze" anwenden

2. liegen Wurzeln vor "Wurzelgesetze" anwenden

3. liegen Potenzen und Wurzeln vor ,"Potenzgesetze" u. "Wurzelgesetze" anwenden

hier a^r*a^s=a^(r+s) bei die (2^x)^2=2^x*2^x=2^(x+x)=2^(2*x)

Probe mit x=2 ergibt (2^2)^2=4^2=16

2^(2*2)=2^4=16

HINWEIS : Deine Rechnungen kannst du mit deinen Rechner überprüfen,indem du Zahlen einsetzt.Bei einer "Umformung" (Umstellung),wird die Gleichung selber nicht verändert,sondern halt nur umgestellt.

Wo kriegst du denn da plötzlich dein Plus her? Sicher, dass du alle Rechenzeichen richtig abgeschrieben hast? Denn ansonsten kannst du da nichts berechnen.

Nein, 2^{2x}. Beim potenzieren von Potenzen werden diese multipliziert.

(2˟)² = 2˟ • 2˟ = 2²˟

Du musst die Klammer auflösen, das heißt du musst die 2 mit allem multiplizieren, was in der Klammer ist

Was möchtest Du wissen?