Mathe Flächenberechnung, Integral, Stammfunktion?

Beispiel aus dem Unterricht - (Schule, Mathe, Grenze)

1 Antwort

Hallo,

Du solltest wahrscheinlich von -3,7 bis 1 integrieren.

Dazu mußt Du natürlich vorher prüfen, ob zwischen den Integrationsgrenzen Nullstellen liegen, damit sich nicht Flächen unter der x-Achse und solche über deer x-Achse gegenseitig verrechnen und so ein falsches Ergebnis herauskommt.

Tatsächlich gibt es in diesem Intervall eine Nullstelle.

Die liegt aber nicht bei -0,3, sondern bei -2+√3.

Die pq-Formel kannst Du bei einer kubischen Gleichung übrigens nicht anwenden. Du nimmst einfach einen Rechner zu Hilfe oder ein Näherungsverfahren oder die Formel von Cardano, falls Du die kennen solltest (wird in der Schule nicht gelehrt).

Du integrierst also zunächst von -3,7 bis -2+√3, danach von -2+√3 bis 1 und addierst die Beträge beider Ergebnisse.

Herzliche Grüße,

Willy

Was möchtest Du wissen?