Mathe differentialrechnung skirsandern?

1 Antwort

Ich glaube, dass du in der Funktion z.B. bei "-10x² 1320" irgendwie ein Rechenzeichen oder sonst was vergessen hast.

So viel kann ich dir sagen:

Sie möchte z.B. wissen, wann sie zu den Stellen mit der größten Steigung bzw. mit dem größten Gefalle und wann sie zu den Gipfeln und den Tälern gelangt.

Die Stelle mit der größten oder der niedrigsten Steigung (also dem extremsten Gefälle) sind bei der Aufgabe dann die Wendepunkte.

► Sprich, deine Aufgabe ist es, die Wendepunkte der Funktion S zu berechnen

Das heißt:

● Notwendige Bedingung: f''(x) = 0

Also die 2. Ableitung berechnen und davon dann die Nullstellen. Die berechneten Nullstellen in die 3. Ableitung einsetzten. Dabei gilt:

● Hinreichende Bedingung: f'''(x) ≠ 0

Falls du noch Hilfe zu den Wendepunkten brauchst, schau u.a. mal hier:

https://www.mathebibel.de/wendepunkt-berechnen

Dabei den Antwortsatz nicht vergessen und sagen, wo die Steigung am steilsten (also größten) ist und wo am niedrigsten, also im negativen Bereich, sodass es dort ein Gefälle geben würde.

_____________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Die formel wurde falsch rausgeschickt sorry die erste formel ist s(x)=1800-10x^2 die zweite ist s(x) 1320+1280/x und die dritte das ganz lange hahaha😅

0

Was möchtest Du wissen?