Mathe dieses Schuljahr schlecht?

4 Antworten

Die achte Klasse gilt ja immer als Problemklasse, weil viele Dinge (Pubertät, neuer Schulstoff usw.) aufeinander treffen.

Ich war in der achten Klasse auch nicht wirklich gut in Mathe und kann aus meiner Erfahrung her sagen, dass es eine Phase ist und sich später wieder aklimatisieren wird.

Jedoch solltest du dich nicht darauf ausruhen, dass das alles an der Pubertät liegt. Ich hatte auch Nachhilfe in der achten und ich denke, dass mir das damals ganz gut getan hat, da ich aus eigener Motivation heraus nicht mehr gelernt habe und somit der Situation nicht ausweichen konnte.

Schaden kann's ja nicht. :)

Guten Tag,

nun das liegt einfach daran das es sehr wahrscheinlich am Stoff liegt manche Aufgaben versteht man einfach nicht z.B Klammerrechnung habe ich bis heute noch nicht drauf. Aber wichtig ist niemals aufzugeben Versuch es einfach mal mit Nachhilfe und es kann aber auch am Lehrer liegen das du es nicht verstehen tust

In der 8. Klasse haben wir alle so unsere Probleme... Hatte dort ebenfalls eine 5 in Mathe.
Zwei Wochen dauernachhilfe in den Osterferien haben mir dann genug Geholfen, dass ich jetzt stabil bei 3-4 stehe...
Lass das mit der Nachhilfe, wenn ihr nicht zwangsläufig zuuu viel Geld habt... mfg

Trotz lernen und verstehen schlecht Note in Mathe?

Ich bin in der 11. Klasse und habe heute meine Mathe Kurzarbeit herausbekommen, in welcher ich trotz gutem Gefühls nur 3 Punkt (Note 5) bekommen habe. Ich habe gelernt wie ein Verrückter und habe fast alles verstanden. Und kaum bekomme ich es heraus bin ich wieder deprimiert. Es sind immer Leichtsinnsfehler die mir passieren, und obwohl ich weiß was ich mache werde ich aufgrund einer "mathematisch falschen Schreibweise" schlecht bewertet. So etwas kann mir meine Zukunft verbauen und ich sehe mittlerweile keinen Sinn mehr darin noch für Mathe zu lernen da ich eh wieder schlecht abschneiden werde. Was kann ich dagegen machen, dass es so weitergeht.

...zur Frage

Muss man gut in Mathe sein, um programmieren zu beherrschen?

Ich bin jetzt nicht so schlecht in Mathe, aber auch nicht besonders gut. Braucht man Mathe für die Programmiersprache C++ etc.?

...zur Frage

Wie errechnet man Zeugnisnoten im Halbjahr?

Ich weiß, dass die Noten, die man im Halbjahr und im Endjahr bekommt, zusammengezogen werden.

Beispiel: Mathe vorher 5, Mathe jetzt 3, macht dann Note 4 im Endjahr.

Ist das im neuen Jahr auch so, oder so ne Art "Neuanfang" für meine heruntergekommenen Noten? :D

...zur Frage

Als Realschüler einem Gymnasiasten Nachhilfe geben?

Hallo, ich bin in der 9. Klasse einer Realschule und würde gerne 2 Jungen (die aufs Gymnasium gehen, 5. und 6. Klasse), Nachhilfe in Mathe und Deutsch gehen. Was meint ihr dazu? Das würde doch klappen, auch wenn ich nicht auf dem Gymnasium war?

...zur Frage

Ich habe heute eine 6 in mathe bekommen,was nun?

Ich habe heute eine 6 in mathe bekommen,weil ich die Aufgaben nicht konnte. Wir haben Ende letztes schuljahr mit dem thema begonnen und ich habe über die Sommerferien vergessen wie man die Aufgaben rechnet.Meine Mutter kann die Aufgaben nicht.Mein stiefbruder hat gesagt wenn ich etwas nicht kann,soll ich ihn fragen,aber mein stiefbruder kommt abends von der Arbeit,dann essen wir Abendbrot und dann habe ich keine lust mehr Mathe zu machen.Meine Hausaufgaben habe ich auf einer internetseite gemacht.Dieses Schuljahr will ich mich verbessern aber in manchen Fächern schaffe ich es leider nicht.Der mathelehrer hat uns die Arbeit nicht zurückgegeben,deswegen brauche ich auch keine Unterschrift von meiner Mutter,aber nächste Woche bekommen wir den Notenzettel(da stehen alle Noten drauf,die ich bis jetzt habe)und sieht meine Mutter die Note.Meine Mutter arbeitet zwar aber sie verdient nicht viel Geld,sie kann mir nicht noch Nachhilfe bezahlen.Außerdem bin ich den ganzen Tag schlecht gelaunt wegen der 6.Was soll ich machen,soll ich meiner Mutter die Note heute schon sagen oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?