Mathe-aufgabe: Seitenlängen des Rechtecks berechnen..?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zeig uns hier mal Deine Ansätze, dann können wir sie korrigieren.
Nur die reine Aufgabe zu stellen ist hier nicht zulässig und würde gelöscht werden.

hier meine überlegungen:

x= Länge des Rechtecks, y= Breite des Rechtecks, A=x*y,

1) (x+2cm)(y+1cm)= A+20cm(hoch2) --> x= ((A+20cm(hoch2))-2cm)(y-3cm)

2) (x-3cm)*(y-1cm)=A-20cm(hoch2)

1) in 2) einsetzen... aber dann hab ich immer noch zwei variablen, nämlich A und y... jetzt dachte ich mir, dass ich evtl A durch x*y ersetzen könnte, aber das kann ich nicht nach x auflösen..:(

0

Was möchtest Du wissen?