Mathe: Aufgabe Rotationskörper berechnen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das wird wohl ein Zylinder mit Radius b und Höhe a ; nicht wahr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Libastyle
22.03.2012, 17:21

genau o: danke <3

Das bedeutet einfach die Formeln vom Zylinder.

Darauf bin ich garnicht gekommen ich dachte das b sich um die eigene Achse im Kreis dreht bla..blla..

Ehm.. dann muss einfach,

a= Radius und die Formel für Zylinder hab ich (:

0

Hallo, meine Tochter ist bei sofatutor angemeldet und bekommt da Online-Nachhilfe in Mathematik. Die haben eine Lernplattform wo die ganzen Inhalte mit Videos erklärt werden - schau dir mal das Video hier an - vielleicht hilft dir das weiter? http://www.sofatutor.com/go/3K Viel Erfolg damit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Libastyle
22.03.2012, 17:25

danke (: sind Hilfreich

0

V= G x h

O= M + 2 x G

(x=mal) Dann brauchst du nur noch die Werte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Libastyle
22.03.2012, 17:28

Also einfach die Formeln vom Zylinder. Danke (:

0

Rotier das doch mal - was kommt denn dann dabei raus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Libastyle
22.03.2012, 17:45

Ähm Zylinder

0

Wenn es rotiert, hast du einen Zylinder.

Hast du die Formeln dafür denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?