Mathe Aufgabe (mit Brüchen, 6. Klasse, 2. Halbjahr), wie geht das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich gehe davon aus, Du musst mit Brüchen rechnen:

zuerst machst Du aus den gemischten Zahlen (Zahl plus Bruch) unechte Brüche (d. h. Zähler ist größer als der Nenner). Das machst Du, indem Du die ganze Zahl vor dem Bruch mit dem Nenner multiplizierst und dann den Zähler dazu addierst, d. h. 1 1/2=(1*2+1)/2=3/2
das Gewicht einer Flasche ist Limogewicht plus Flaschengewicht, d. h.:
3/2+1/10=?   hier musst Du den Hauptnenner finden, also die (kleinste)
                     Zahl durch die beide Nenner teilbar sind, hier also die 10.
Um den ersten Nenner auf 10 zu bekommen, musst Du mit 5 multiplizieren, d. h. der Zähler muss auch mit 5 multipliziert werden (also 3/2=15/10)
15/10+1/10=16/10=8/5  (ist der Nenner gleich, kannst Du die Zähler einfach zusammenrechnen und dann durch gleiche Teiler kürzen)
also wiegt eine Flasche 8/5 kg
dann wiegen 8 Flaschen 8*8/5 kg=64/5 kg

Jetzt noch den Kasten dazu addieren. Also zuerst die 1 1/4 in einen unechten Bruch umwandeln und dann mit den 64/5 addieren, indem Du wieder alles auf einen Hauptnenner bringst.

Es sollte letztendlich 14 1/20 kg (=14,05 kg) rauskommen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das zu rechnen ist zimlich einfach:
1 1/2l ist das gleiche wie 1,5l. Dann rechnest du 1,5•8= 12l - das sind die Liter aller Flaschen zusammen. 1 1/2kg wiegt eine Flasche. 1,5•8= 12kg+ 1 1/4 (=1,25kg)
Ergibt 13,25kg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo
ich bin 13 aber nimm dein Handy und frag deine Freunde auf whatsapp oder so oder rufe eine Freundin/ freund an wichtig ist auch das er/ sie es dir erklärt und nicht nur auflöst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?