Mathe Aufgabe Klasse 7 Hiilfee.!

5 Antworten

Mal dir den Graphen dazu, also auf der x-Achse die Geschwindigkeit und auf der y-Achse den Verbauch: Punkte einzeichnen und mit ner Linie verbinden. Dann guck nach, welcher Verbrauch bei den gefragten Geschwindigkeiten abzulesen ist.

Du kannst auch jeweils die Mittelwerte bilden, passt ja in diesem Fall.

0

Also die geschwindigkeit verhält sich direkt proportional und der verbrauch indirekt! Also Diagramm Zeichen mit Geschwindigkeit /Verbrauch und ablesen....also geht nicht ganz genau!

Rekonstruktion von Funktionen und Extremwertprobleme?

Ich brauche dringend Hilfe bei 2 Aufgaben die ich übermorgen abgeben muss. In der 1. Aufgabe befindet sich ein Rechteck in einem Halbkreis, gesucht sind die Maße x und y des Rechtecks sowie den Flächeninhalt der Fläche vom Rechteck, wenn der Flächeninhalt maximal werden soll. Das einzige was ich gegeben habe ist der Radius von 50 m. Mein Ansatz: HB: A=x*y NB: a^2=b^2+c^2 Ich muss jetzt irgendwie NB umstellen und in HB einsetzen, weiß aber nicht wie. In der 2. Aufgabe habe ich drei Geschwindigkeiten von einem Auto gegeben mit dem jeweiligen Benzinverbrauch: 10 km/h und 9,1 l/100km, 30 km/h und 7,9 l/100km, 100 km/h und 10 l/100km. In a) soll ich die ganzrationale Funktion 2. Grades aufstellen für den Benzinverbrauch und bei b) soll ich errechnen für welche Geschwindigkeit der Verbrauch minimal ist. Mein Ansatz: av^2+bv+c I: f(10)=9,1 II: f(30)=7,9 III: f(100)=10 Bitte helft mir, sonst bin ich verloren.

...zur Frage

Kann jemand helfen bei linearen Funktionen?

Hallo ich habe eine Frage zu einer Mathe Aufgabe, weil ich überhaupt nicht weiter komme..

Peter geht nach der schule zu Fuß den 2km langen Schulweg mit einer Geschwindigkeit von 5 km/h nach Hause. Seine Mutter fährt zum gleichen Zeitpunkt zuhause mit dem Fahrrad los und kommt ihm entgegen. Sie fährt mit einer Geschwindigkeit von 15 km/h. Berechne, wie lange es dauert, bis die beiden sich treffen.

...zur Frage

Mathe - Aufgabe (bitte um Hilfe, Ansatz ist vorhanden)

Hallöchen, wir haben ein Aufgabe in Mathe bekommen aber ich weiß nicht genau, was ich damit anfangen soll...

hier die Aufgabe, dann meine Theorie...

Wir nehmen an, dass die Erde eine glatte Kugel sei. Weiterhin nehmen wir an, dass wir um diesen Äquator einen Draht legen und diesen um 1m verlängern, ihn neu spannen, und? Kann jetzt eine Maus durchschlüpfen?

Wir hatten vorher noch eine andere Aufgabe auf, in der es halt um den Äquator etc. ging:

Der Durchmesser der Erde beträgt am Äquator etwas 12 757 km.

a) Wie groß ist der Radius am Äquator? (meine Lösung: ~ 6 378,5 km)

b) Berechne den Erdumfang am Äquator. (meine Lösung: ~ 40077,29 km)

 

Meine Theorie:

 

Wenn die Erde ein runde Scheibe wäre, würde das Drahtseil entweder runterrutschen. (wäre aber wirklich eine Variante) (oder die Bäume (wenn vorhanden) halten es auf.

Sonst würde ich sagen, na klar, kann eine Maus durchschlüpfen, aber eben, ich finde das hört sich irgendwie merkwürdig an, irgendwo ist da doch ein Haken, oder nicht?

 

Liebe Grüße, lL.

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?