Mathe Aufgabe kann ich nicht. Kann wer helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst dir als Gleichung schreiben: x*2x*5 =360 (y gleich Höhe 2x gleich Länge)
Dann teilst du durch 5 also hast du x*2x= 72
Bzw 2x^2= 72
Jetzt durch 2 teilen: x^2=36 und jetzt Wurzel ziehen also hast du x= +/- 6 das minus kannst du weglassen weil es ja nur positive Länge haben kann also ist dein Quader 6cm hoch und 12cm lang

Julso 15.01.2017, 18:11

Ich mein natürlich x gleich Höhe nicht y 😂

0

MERKE : Für jede Unbekannte braucht man eine Gleichung,sonst ist die Aufgabe nicht lösbar.

V= 360 cm^3 und Breite b= 5 cm und a= 2*h

V= Ag *h = Grundfläche mal Höhe siehe Mathe-Formelbuch "Geometrie"

V= a *b * h= 2*h *b *h=2 * b *h *h=2*b * h^2 ergibt h^2= V/(2*b)

h=Wurzel(V/(2*b)=Wurzel(360 cm^3/(2*5cm)=6 cm

also a= 2*h= 12 cm

Probe : V= 12 cm * 5 cm *6 cm=360 cm^3

Du solltest nicht vergessen, nach dem Ausrechnen noch die Probe zu machen.

L • B • H = 12cm • 5cm • 6cm = ?? Da muß dann das Volumen (360cm³) herauskommen. So kannst Du sicher sein, dass Du Dich nicht verrechnet hast.

Die Einheiten werde ich hier der Einfachheit halber weglassen.

Höhe des Quaders: h
Länge: l
Breite: b
Volumen: V

(1) V = h*l*b = 360
(2) l = 2*h
(3) b = 5

Einsetzen von (2) und (3) in (1):

360 = h*(2*h)*5
360 = h²*10
36 = h²
h = 6

Die Höhe des Quaders muss also 6 cm betragen.

Teufelchen6813 15.01.2017, 18:13

Müsste dann nicht l*2 sein und nicht h?

0
Saphir7014 15.01.2017, 18:26
@Teufelchen6813

"Ein Quader ist doppelt so lang wie hoch"

Das heißt, die Länge ist zweimal so groß wie die Höhe.

Um daraus eine Gleichung zu machen, muss man die Höhe so verändern, dass sie genauso groß ist wie die Länge, ansonsten wäre es ja keine Gleichung.

Wenn die Länge zweimal so groß ist wie die Höhe, bedeutet das, wenn man die Höhe auch verdoppelt, sollte dasselbe herauskommen wie die Länge.

Daher: 2*h = l

0

Was möchtest Du wissen?