mathe aufgabe erklären ich komm nicht WEITER!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn wir zuerst einmal einen der beiden Äpfel betrachten, die Du gezogen hast - der hat entweder einen Wurm oder nicht. Wie hoch wäre die Wahrscheinlichkeit?

Okay. Nehmen wir an, Du hättest also einen wurmigen Apfel erwischt, dann wären ja noch drei Äpfel übrig - zwei ohne und einer mit Wurm. Wie groß ist nun die Wahrscheinlichkeit, daß der zweite gezogene Apfel auch einen Wurm hat? Bedenke: Du mußt den einen verwurmten Apfel von den drei übriggebliebenen erwischen!

Ich denke, jetzt bist Du dahinter gekommen. Es ist nämlich vollkommen unerheblich, ob Du zuerst einen Apfel und danach den Anderen ergreifst oder mit einer Hand gleich zwei Äpfel auf einmal festhalten kannst.

Also: Wir tun einfach mal so, als würden wir zweimal seperat reingreifen, das macht die Sache einfacher:

Damit beide wurmstichigen Äpfel genommen werden, muss bei jedem Griff einer dabei sein. Es gibt also nur eine Möglichkeit, das Ziel zu errreichen

Beim ersten Griff sind 2 wurmstichige Äpfel drin, insgesamt 4 Äpfel. Das bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, einen wurmstichigen Apfel zu ziehen, bei 2/4 = 1/2 liegt.

Wir nehmen nun an, dass wir einen wurmstichigen Apfel beim ersten mal rausgezogen haben und ziehen ein zweites Mal. Jetzt sind noch 3 Äpfel drin, wovon einer wurmstichtig ist. Die Wahrscheinlichkeit letzteren zu ziehen liegt also bei 1/3.

=> Die gesamte Wahrscheinlichkeit liegt bei 1/2 * 1/3 = 1/6.

Sallamausi 28.03.2012, 22:22

Jetzt hab ichs kapiert :) Man hat ja einen Apfel weniger im Säckel also muss ich nicht 2/4 sondern 1/3 rechnen. Danke :)

0
Zyogen 28.03.2012, 22:25

Ja super - jetzt habe ich mir die Finger für eine schöne Antwort wundgeschrieben und da bist Du schneller fertig als ich. Kann man nix machen, aber für Deine richtige Antwort gibt's auch von mir ein DH!

0

also ich würde einfach sagen die cahnce ist 1 zu 2 bzw 50% ... einfach logisches denken. Das 1/6 kann eigentlich gar nicht sein, da wir nur 4 äpfel haben und 2 direkt rausgenommen werden.

Biste dir bei dem ergebnis sicher ?

Zyogen 28.03.2012, 22:35

Nene, das ist schon vollkommen richtig. Das kann man gut in der Eckkneipe machen, wenn alle schon ein paar Bier intus haben:

Du legst verdeckt zwei Könige und zwei Damen aus dem Skatspiel auf den Tisch. Wenn Dein Gegenüber entweder zwei Könige oder zwei Damen zieht, gewinnt er - zieht er dagegen einen König und eine Dame, gewinnst Du.

Wenn niemand es richtig begreift, hast Du eine gute Chance, ein paar Bier zu bekommen. Wenn aber jemand dahinter kommt und es korrekt berechnen kann, steigen Deine Chancen auf ein blaues Auge ganz erheblich.

0

Ja, das muss ein Fehler sein. Auch Lösungen vertuen sich mal... Ich habe zu Vorsicht ein Baumdiagramm gezeichnet, und hatte auch Am ende 1/4 raus(=4/16)

Viel Glück bei der Arbeit...

Liebe Grüße

bellameggy

bellameggy 28.03.2012, 22:20

Oh, ich habe mich vertan, sorry, Melvissimo hat wohl Recht... Tut mir echt leid.

0

kennst du das baumdiagramm? ich versuchs grade mal damit

So wie du es beschreibst ist die Chance 100% !?! Wenn 2 und 2 drin sind und dann 2 andere weggenommen werden sind es 2/2 = 100% oder meinst du vielleicht 2 Äpfel werden dazu gegeben?

bellameggy 28.03.2012, 22:21

dem Korb werden 2 Apfel mit einem Gri entnommen.

das steht oben!

0
katarofuma 28.03.2012, 22:23
@bellameggy

Genau dazu sollte man wissen was Gri ist so da ich aber in einer anderen Antwort das Wort griff gelesen habe ist mir das jetzt auch klar geworden! Denn wenn man nicht weiß was gri heißt ist es schwierig ;)

0

Was möchtest Du wissen?