Mathe Aufgabe erklaären?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wir führen eine Bezugsgröße "x" ein.

b= x und a=2/3 *x und c=2 *x und d=2 *x +1/4 *2 *x=2*x+1/2 *x

und es gilt a+b+c+d=333000 eingesetzt

2/3 *x +x+2*x +(2*x+1/4 *x=333000 aufgelöst nach x ergibt x=54000 Euro

somit a=2/3*54000=36000 und b=54000 und c=2 *54000=108000 Euro

d=2 *54000 +1/2 *54000=135000 Euro

PROBE : 36000+54000+108000+135000=333000

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a=(2/3)b

b=b

c=2b

d=(5/4)c=(10/4)b=(5/2)b

zusammen ist also 330 000=(2/3)b+b+2b+(5/2)b

=>b ist also 53 413.5

Somit kriegt a=(2/3)*53 413.5=35 675.7

c=2b= 107 027

d=(5/2)*53513.5=133 784

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eisfreak
30.04.2016, 20:01

Anmerkung: die Ergebnisse enthalten Rundungsfehler, bei einer besseren Rundung ist d ca 133.783.8, sodass dann a+b+c+d=330 000 ist

0

Wenn du rechts oben bei SUCHEN 333000 eingibst, dann kommst du auf die ältere Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
30.04.2016, 18:04

Genau so ist es. Aber alle sind so überzeugt von der Einmaligkeit ihrer Probleme, dass sie nicht im Entferntesten auf den Gedanken kommen, es sei schon mal dagewesen. Dabei hat GF diese schöne Funktion schon eine ganze Weile. 

Und mal nach rechts oder unten zu gucken, das schadet eigentlich auch nie.

2

Was möchtest Du wissen?