Mathe Aufgabe?

 - (Schule, Mathe)

4 Antworten

Zu Aufgabe 1:

a) 4x

b) 2x + 3y

c) 4x + 3y

Man geht hierbei so vor: man zählt, wie oft der Streckenabschnitt x vorkommt und wie oft der Streckenabschnitt y vorkommt. Z.B. bei c)

Man zählt, dass der Streckenabschnitt x 4 mal vorkommt und y 3 mal. Das schreibt man in den Term.

Zu Aufgabe 2:

a) 3a

b) 5a

c) 2a

d) 3a + 2b

Wie wäre es, wenn du die letzten zwei Teilaufgaben selbst versuchst? Gehe einfach nach dem oben genannten Prinzip vor. Falls du weiterhin Probleme damit hast, kannst du gerne schreiben ;)

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin selbst Schüler :D

Setze jeden Buchstaben gedanklich gleich einem bestimmten Gegenstand und Du sollst am Ende einfach sagen, wieviel Du von was hast.

X wären eine Banane
Y wäre ein Brot.

Nun steht da ein Strahl mit x-x-x-x. also vier X'en. Ein X ist eine Banane, also ist das:
Banane + Banane + Banane +Banane. Also insgesamt? Richtig: 4 Bananen.
Du musst die Summe aller gleichen Buchstaben nennen. 4 mal X ist das selbe wie X+X+X+X. In Kurzform schreibt man dann 4X. So sollst Du rechts zuordnen, was Du links in den Balken aufgedröselt siehst.

Wenn zu den 4 Bananen (4X) jetzt noch hinzukommt:

Y+Y, dann hast Du Apfel+Apfel, also 2 Äpfel, und damit in Kurzform? Röschtööösch: 2Y.

Du kannst aber aber nicht Bananen plus Äpfel ausrechnen, geht ja nicht. Deswegen der Unterschied von X zu Y. Also hast Du als kürzeste Form hinzuschreiben: 4 Bananen und (+) 2 Äpfel. Kurzform: 4X + 2Y.

...und so gehen die Aufgaben allesamt.

Kapische?

Vielen Dank

1
meine Lehrerin meint ich solle mich zuerst an andere Leute wenden als an sie

Der entsprechende Teil des Gehalts der Lehrerin
soll auch an diese "anderen Leute" gehen?

Das sind die „kompetenten“ Lehrer heutzutage.

1

zu 1: so oft wie x dransteht + sooft wie y ==> a) 4*x b) 2*x+3*y

zu 2: a+a+a= 3*a a+a+a-a= 3*a-1*a=2*a

Was möchtest Du wissen?