Mathe auf Lehramt, obwohl nicht gut in der Schule?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ausschlaggebend für Mathe ist m.E. Deine Motivation .Deine Lücke wirst Du locker im Studium aufholen.Was man gerne tut, darin ist oder wird man gut, weil man es gerne lernt was zu lernen ist.Bleibe bei Deiuner Studien-und Berufswahl. Du bist zu beneiden, weil Du weißt, was Du ( werden) willst.

Danke für die schnelle Antwort! :)

0

Ich wische mir grad ein Tränlein aus den Augenwinkeln. Hach, dass es sowas wie Dich noch gibt!

weil mir unterrichten [...] und die Arbeit mit Jugendlichen total Spaß macht.

Ich lese kein Wort von viel frei haben oder sichere Arbeitsstelle, wie sonst immer. Du kannst fehlerfrei schreiben und scheinst mir nicht auf den Kopf gefallen zu sein. Mit deiner Motivation wirst Du auch das Mathematik-Studium bewältigen können.

Und kannst Du Dich dann bitte an der Schule meiner Kinder bewerben? ;-)

Vielen Dank! Das zu lesen, hat mir dann doch ein kleines Lächeln ins Gesicht gezaubert :-)

0

Nun................(lächelt).....

Ich war bis zuletzt DAS Physik - As auf unserer Penne. Lavierte stets knapp an mangelhaft vorbei.

Dennoch habe ich in Theoretischer Physik meinen Dipl. gebaut...........

Danke, das gibt mir Mut :)

0
@Kabune

Deiner Einstellung zufolge schaffst Du das! Kann insofern nur Lilefree beipflichten.

2

Lehramt Fächerkombi (Sek II) Informatik / Chemie? chancen?

Moin ;) ich habe eine frage quasi an alle Lehrer oder Lehramtsstudenten. Und zwar möchte ich Lehramt studieren (Berufsschule oder Sek II) Ich möchte vorwiegen Sek II und zwar meine 2 Lieblingsfächer : Informatik & Chemie. Es bieten nur 3 oder max 4 Unis diese Fächerkombi an und selbst dann ist sie nicht abgestimmt. Ich wollte fragen wie es damit ist zu bewerben? Hat man chancen oder wird einem dann sofort gesagt "lol ne" xD... ja etwas überspitzt.

Ansonsten könnte ich genau so gut Chemie (<3 dieses Fach) oder Informatik (ja auch dieses ;)) studieren und dann als Quereinsteiger in Berufsschulen unterrichten. Nachdem ich etwas Berufserfahrung gesammelt habe ^^...

Ja ich sehe selber das es eine Exoten Combo ist aber hat diese auch eine Chance? Ich würde auch nur das und nichts anderes Studieren (auf lehramt) wollen weil es die Fächer sind die mir persönlich am meisten Spaß machen.

...zur Frage

Wie kann ich die Mathe Nachhilfe interessanter gestalten?

Hallo zusammen! :) Ich gebe jetzt schon seit einem guten Monat einmal in der Woche eine Stunde lang Mathe Nachhilfe. Doch irgendwie habe ich das Gefühl, dass dem Mädchen das nicht sonderlich "Spaß" macht (soweit Mathe Spaß machen kann). Mit der Mathelehrerin habe ich engen Kontakt, weil sie bereits meine damalige Mathelehrerin war. Momentan nehmen sie das Thema "Erweitern und Kürzen" durch. Ich weiß aber nicht, wie ich die Nachhilfe interessanter gestalten soll. Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Mathe/Latein auf Lehramt?

Hallo,

bezüglich meiner späteren Berufswahl mache ich mir momentan ein paar Gedanken. Da ich auf jeden Fall mit Kindern & Jugendlichen zusammenarbeiten möchte, bietet sich mir das Lehramt natürlich gut an. Doch welche Fächer? Dazu hätte ich gerne ein paar Erfahrungen und Einschätzungen :).

Zu Latein: Das Fach macht mir sehr sehr viel Spaß! Manchmal gibt es zwar ein paar Schwierigkeiten, aber die sind nicht besonders groß. Ich stehe auf 2.

Zu Mathe: Da ist ganz viel Hass, aber auch ganz viel Liebe. Mathe ist bei mir einfach nur ein auf und ab. Bis zur 7. Klasse stand ich kontinuierlich auf 1. Es gab aber auch Zeiten als ich um meine 4 kämpfen musste. Aber auch Zeiten, in denen ich im 2er und 3er Bereich lag. Im Prinzip macht mir Mathe auch Spaß , selbst , wenn es etwas länger mit dem Verstehen dauert:D. Schlussfolgernd Denken kann ich aber sehr sehr gut:).

Doch was mich etwas erschreckt ist, dass sich Mathe im Studium ja komplett von dem Schulstoff unterscheidet, soweit ich das gehört habe. Kann man mir das hier bestätigen?

Dankeschön für Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?