Mathe arbeit durchschnittliches wachstum

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

War kurz weg!

Das durchschnittliche Wachstum ist die Differenz aus Endwert minus Anfangswert, diese Differenz geteilt durch den Zeitraum. Beispiel: Ich bin heute mit 20 Jahren 1,80 m groß; bei meiner Geburt war ich 0,50 m klein. Mein durchschnittliches Wachstum beträgt 1,80 - 0,50 = 1,30 Meter geteilt durch 20 Jahre, also 6,5 cm pro Jahr.

Das durchschnittliche Wachstum bezieht sich auf einen Durchschnittswert über mehrere Zeiteinheiten gerechnet. Davon unterscheidet man das momentane Wachstum, das für einen bestimmten Zeitpunkt gilt. So bin ich etwa mit 14 Jahren um 12 cm in einem einzigen Jahr gewachsen.

Ersteres berechnet man graphisch mit der Sekantensteigung, Letzteres mit der Tangentensteigung.

Alles klar!?! Rotto

11

du hast mich gerettet :D ich danke dir wirklich sehr

0

Welche Klasse? Dann kann ich dir helfen. Rotto

11

10

0

Was möchtest Du wissen?