mathe am besten lernen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

also ich lasse mich ja immer total einfach ablenken.deswegen würde ich sagen alles was dich ablenkt solltest du außer sichtweite stellen. und dann halt an die aufgaben ran. ich schreib mir meistens einen großen spickzettel(nicht für die arbeit sonder für mich zuhause)auf den ich dann die ganzen wichtigen regeln und formeln schreibe die in der arbeit drankommen und lerne die dann.danach mache ich mir auf einen anderen zettel einen "test" auf den ich dann aufgaben aus dem buch rausschreibe (die etwas mit den verschiedenen themen zu tun haben)die versuche ich dann zu rechnen. sozusagen ein kleiner test für dich selbs indem du dann schauen kannst ob du auch wirklich alles verstanden hast.wenn noch sachen unklar sind wo du aber erst im nachhinein merkst lehrer nochmal fragen oder mami u. papi wie auch immer. :D

berechne die ganzen Aufgaben vom Schulübungsheft und frag deine Freunde über die Mathehausübung und berechne dann die Kapitel die du für die Schularbeit brauchst!!

Vielleicht solltest du doch regelmäßig Hausaufgaben machen das hilf ungemein. Und natürlich mitdenken im Unterricht und sich auch ab und zu mal melden. Mehr als üben kannst du jetzt glaub ich auch nicht mehr vor der Arbeit bzw. wenn du ein Thema nicht verstehst deine Freunde fragen. Manchmal hilft das, wenn es einem noch jmd anderes erklärt als der Lehrer. Versteht man meistens doch besser. Welches Thema habt ihr denn grad? Viel Glück für die Arbeit. lg klm12

himberchen97 16.10.2010, 09:46

das mach ich ja jetz auch

0

hey ich hab auch immer das gleiche problem wie du :) Mathe ist auch nicht gerade mein lieblings fach.. doch ich lern eig. nur das was ich wirklich überhaupt nicht kann.. dennn wenn ich nur noch übe verkak ich es erst recht.. also kein stress.. am besten du lernst mit ner freundin aus deiner klasse die villt. Mathe kapiert.. ich hab auch diese woche donnerstag auch mathe geschrieben,.. und hab ne 2,6 geschafft.. obwohl ich nicht richtig gelernt.. eigentlich nur das was ich am wenigsten kann.. um welchen Thema geht es bei euren Test denn ? Lg Minsche

himberchen97 16.10.2010, 09:45

prozentrechnung, zinsen zinseszinsen und so

0

Fuer Mathe ist es wirklich am besten, wenn du alles mitschreibst im unterricht und aufpasst. das ist die halbe miete!

mach die hausaufgaben, auch wenss anstrengend ist. versuch von selbst auf die loesungen zu kommen ohne nachschauen oder iwas.

falls du es falsch gemacht hast, lass es dir von deinem lehrer oder deinen mitschuelern noch einmal erklaeren und versuch die aufgabe ncoh einmal. so lange bis du kapierst, was dein fehler war und wie es richtig geht.

triff dich doch mit einem guten mitschueler, der dir das mal an ein oder 2 nachmittagen erklaert.

ansonsten gibt es auch institutionen wie Studienkreis, wo dir die Aufgaben die du in der schule amchst ncoh einmal schritt fuer schritt erklaert werden, auch crashkursmaessig.

ansonsten: ueben ueben ueben.

Hallo, probier's doch mal mit den Aufgaben in www.realmath.de! Da ist eigentlich alles drin, was man können sollte und wenn du die Aufgaben rechnest, weißt du auch gleich, ob's richtig ist. Macht nebenbei auch noch Spass.

Lerne zu zweit oder besorg dir jemanden ders kann und dann erklärst du ihm wie das geht und der kann dir gleich ein feedback geben. In dem du es jmd andern nochmal erklärst lernst du selber nochmal total gut. Lg

Probier's doch mal mit den Aufgaben von www.realmath.de. Da ist eigentlich alles drin, was man so zu lernen hat und du weißt gleich, ob du richtig gerechnet hast.

Üben, üben, üben.

Und wenn Du mal irgendwo nicht weiterkommst: Klassenkameraden fragen, die das besser können.

Aber niemals erst fragen - immer erst selbst versuchen.

Was möchtest Du wissen?