Mathe, allgemeine quadratische Funktion bei Parabeln?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei nullstellen ist die y-koordinate immer null wie mein Vorgänger bereits richtig erwähnt hat. Sofern es sich bei dem x-wert um keine nullstelle handelt ist der y-wert eine reele zahl, wobei dieser auch null sein kann sofern die funktion durch den Ursprung geht. Zur ermittlung des y-wertes setzt du x in die ausgangsfunktion ein. Hoffe das hilft dir weiter. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

der y-Wert ist bei der Nullstellenerrechnung immer 0. Du setzt die 0 ja eben für den y-Wert ein.

Das x kannst du tatsächlich nur herausfinden indem du die Gleichung löst. Also für das y bzw. f(x) eine 0 einsetzen und die Gleichung nach x umstellen. Dadurch erhältst du die zweite Unbekannte, x.

Lg Lfy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoanaBlack
24.01.2016, 14:11

Ich hab x ja schon, da ich das einfach herauslesen kann durch die oben genannte Stellung dieser Gleichung!

Jetzt brauch ich ja y

0
Kommentar von flori85
24.01.2016, 14:11

Im vorliegenden Fall sieht man die Nullstellen tatsächlich ohne zu rechnen.

0

Was genau willst/sollst du denn ausrechnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoanaBlack
24.01.2016, 14:17

Die Koordinaten

Durch die Form sehe ich ja sofort x

Aber wie komm ich ohne Zsm fassen und komplettes ausrechnen auf die y Koordinate?

Kann ich da x einfach einsetzten oder wie?

1

Die y-Koordinate bekommst du eben durch ausrechnen. Für ein festes x gibt es eben genau ein y, und das musst du dir ausrechnen (lassen).

Aber sei beruhigt, bei den Nullstellen ist y immer 0.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoanaBlack
24.01.2016, 13:46

Y ist in meinem Beispiel -27 und nicht 0

Ich hab die Gleichung ganz ausgerechnet aber mein Lehrer meint durch diese Nullstellenform kann man die Koordinaten noch einfacher finden

0

Was möchtest Du wissen?