Mathe (a/2)²+(a/2)² = a/(Wurzel2)? Wie das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

(a/2)² = a²/4 das ist richtig

a²/4 + a²/4 = 2a²/4 = a²/2 ("Die Brüche werden addiert, nicht multipliziert")

wenn auf der anderen seiet der gleichung (hs)² steht musst du nun nur noch die wurzel auf beiden seiten der gleichung ziehen damit da steht hs = (a²/2)^0,5 ("hoch 0,5 ist eine andere art wuzrel zu schreiben") und (a²/2)^0,5 = (a²)^0,5 / 2^0,5 = a/(2^0,5)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iforgotmyname98
26.06.2014, 12:05

Ah! Vielen Dank!! Jetzt hab ich's verstanden, ich muss quasi 2a²/4 kürzen, bzw. durch 2 dann bekomme ich a²/4 und a²/4 sind a/Wurzel 2. Danke dir, jetzt hab ich es verstanden!

Könntest du mir vielleicht erklären, wie dann a/Wurzel 2 = Wurzel2 / 2 * a sind?

0

Das Verständnis aller steigt hier mit dem Gebrauch von Klammern - mehr als bei Brüchen zu Hause. Wenn du das √-Zeichen nicht verwenden willst, musst du auch den Ausdruck
(Wurzel aus 2) in Klammern setzen, wenn du die hier gebräuchlichen Rechenzeichen verwendest. Sonst gibt es Missverständnisse, und alle reden aneinander vorbei wie eben auch in diesem Thread.

Also lieber 2 Klammern mehr als eine zu wenig!
(Wurzel aus 4) / 2 [ = 1 ] ist nicht dasselbe wie
Wurzel aus (4 / 2) [ = √2 ]
Und ohne Klammern weiß man nicht, wie man es zuordnen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Gleichung verstehe ich auch nicht ganz, aber du kannst die Mantelfläche so berechnen: Umfang der Grundfläche x Höhe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iforgotmyname98
26.06.2014, 12:04

Ja das weiß ich auch aber danke :D

0
a²/4 + a²/4 (ist das nicht a^4/4) ? = hs²

Nein. Stell dir vor, da stünde x + x. Das ist auch nicht x², sondern 2x.
a²/4 + a²/4 = 2 (a²/4) = a²/2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iforgotmyname98
26.06.2014, 12:09

Danke schön, hab den Fehler durch Marc012 bereits entdeckt, und weiß jetzt wie man es herausfindet.

Weißt du vielleicht wie a²/2 = Wurzel2/2 * a ergeben?

mfG

0

Was möchtest Du wissen?