Mathe 6 wegen spicken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn er dich erwischt hat kann er dir ne 6 geben fertig.

emadumb 29.06.2017, 23:00

Er hat mich ermahnt, hat aber doch keine beweise, oder?

0
delede93 29.06.2017, 23:02
@emadumb

Dann ist doch nichts großartig passiert , grundsätzlich steht die Lehrkraft in der Beweispflicht.  

0
triopasi 29.06.2017, 23:02
@emadumb

Wenn er dich beim "Austauschen" erwischt hat, dann ist das n Beweis...

0
Epicmetalfan 30.06.2017, 00:27
@delede93

was für ne beweispflicht? so ein schwachsinn. wenn dich der lehrer beim spicken / reden erwischt gibts ne 6, wie willst du "hat geredet" beweisen?

0

Ich kann nur sagen: "Selbst schuld!"

Wenn Du schon sagst, dass Du den Spicker gar nicht gebraucht hattest, warum hattest Du den dann mit in die Klausur genommen?

Nach den gängigen Klausurregeln ist sowohl das Nutzen eines Spickers, das Abschreiben oder das Kommunizieren mit dem Nachbarn ein Täuschungsversuch.

Wer sich dabei erwischen lässt, von dem kann der Lehrer dann die Arbeit auch während Klausur einziehen und diese folglich mit 6 oder als "durchgefallen" bewerten, je nachdem, welcher Bewertungsmaßstab angewendet wird.

Ich schätze mal, dass Du mit dieser Entscheidung jetzt leben musst.

Hauptsache, Du hast daraus gelernt.

wie viel ihr gleich habt ist egal, wenn er euch beim reden erwischt, kann er euch ne 6 geben und fertig.

wenn hätte er das aber wohl direkt getan und nicht erst beim zurückgeben der arbeit. andereseites kanns natürlich auch sein, dass er jetzt sieht, dass eure aufgaben genau gleich aussehen und euch dann doch die 6 gibt

Wenn du so gut bist und trotzdem nen Spicker schreibst musst du auch dazu stehen. Ist halt mega unnötig von dir das Risiko einzugehen aber ist auch deine Schuld.

Soweit ich weiß darf der Lehrer dir nur eine 6 geben, wenn er direkt das Blatt einsammelt, nicht noch im Nachhinein...aber 100pro sicher bin ich mir da nicht :D

Was möchtest Du wissen?