Mathe 5 und dennoch zum Finanzamt (mittl. Dienst )?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo an alle,

Die Voraussetzung ist der Sekundarabschluss I. Vor allem keine mangelhaft in Deutsch und Mathematik. Die Personaler bzw. die für das Auswahlverfahren zuständig sind entscheiden strikt nach den Noten und nicht nach dem Bildungsgrad oder andere erworbene Qualifikationen.

Habe da ein ähnliches Problem, denn ich habe im Fach Deutsch im Fach-Abi eine fünf und im Zeugnis für den Abschluss der 12 Klassen eine vier und mir wurde direkt abgesagt.

Ich habe noch zusätzliche Qualifikationen im Bereich Wirtschafts- und Steuerrecht erworben. Dachte damit kann ich auch noch punkten, da man sich in der Ausbildung damit beschäftigt. Leider war dies nicht der Fall. Ich vermute bei mir haben Sie direkt in der Online Bewerbung gesehen das ich in Deutsch eine fünf eingetragen habe und das war für Sie direkt ein Fall für die Tonne.


Um ehrlich zu sein finde ich es unfair das Sie nicht vom Sekundarabschluss ausgehen sondern vom letzten Zeugnis und vor allem das Sie andere Qualifikationen nicht mit berücksichtigen.


@Noahma gerne würde ich deine Antwort wissen ob du eine Absage bekommen hast oder eine Zusage und wie es weiter gelaufen ist.


Da wird es viele Bewerbungen mit deutlich besseren Noten geben.

Ich glaub die Ansprüche für ne Ausbildung beim Amt sind recht hoch - da wirst du leider recht schlechte Chancen haben, nicht nur wegen Mathe.

NoahMa119 06.07.2017, 20:00

Die anderen vorgegeben Ansprüche in Deutsch und Englisch sind 3

Hilfreiche Fächer Wirtschaft&Recht  ( also BWL usw.)

0

Wenn Du jetzt alle Noten noch aufführst ändert das nichts an meiner Aussage: 

Mehr als die Grundrechenarten braucht man beim Finanzamt nicht + Prozentrechnung. Demnach ist Mathe nicht so wichtig. Aber es sieht natürlich nicht gerade gut aus, wenn Du in Mathe eine 5 hast. Das neigt dazu Dich anzulasten, daß Du nicht einmal das einfachste rechnen kannst und eine Absage ist Dir sicher. 

NoahMa119 06.07.2017, 19:59

Die andere frage ist , ob Rechnungswesen nicht möglicherweise Mathe gleichgestellt wird , nur das es ein Fach spezifiziert auf Wirtschaftliches Betriebsrechnen ist.

1
christl10 06.07.2017, 20:00
@NoahMa119

Wirst Du schon merken. Bewerben kannst Du Dich trotzdem, aber sei nicht estaunt, wenn Du nur Absagen bekommst. Mathe ist nunmal ein wichtiges Fach. 

0

Was möchtest Du wissen?