Mathe?

4 Antworten

Dann mache das doch. Ein kleiner Tipp:

Benenne die kleinere der beiden Zahlen mit einem Variablen-Buchstaben oder -Symbol. Am üblichsten ist "x", aber es ist wirklich total egal.

Dann benenne die größere Zahl so, dass du nicht noch einen anderen Variablen-Buchstaben verwendest, sondern auch wieder dieses "x" (oder wie auch immer du es nennen möchtest) hierbei verwendest. Setze die Information "die zweite ist um 22 größer als die erste" in einen mathematischen Term um.

Diese beiden Terme werden mit einem mathematischen Operationszeichen miteinander verbunden. Ob dies nun Plus, Minus, Mal oder Geteilt ist, müsste dir aus der Aufgabenstellung heraus klar sein. Was bedeutet denn "Summe"?

So, dann kannst du ein Gleichheitszeichen setzen, und auf der anderen Seite der Gleichung kommt eine Zahl, die bereits in der Aufgabenstellung genannt ist.

Lösbare Gleichungen mit einer Unbekannten kann man ziemlich einfach lösen, indem man durch mathematische Operationen auf beiden Seiten der Gleichung, die jeweils gleich ausgeführt werden, die Unbekannte isoliert.

Summanden subtrahiert man, Faktoren dividiert man.

Verstehst du es nun?

x+y+22=90

Ist das richtig?

0

x + y = 90

x + 22 = y

Gleichsetzen oder zum Beispiel das additionsverfahren anwenden und fertig...

Das ist absolut richtig.

Mit dem Aufschreiben der Gleichungen hilfst Du nicht wirklich weiter.

Das wird dem Fragesteller keinen nachhaltigen Lerneffekt bieten.

0

x+y=90

y-22=x

y-22=x=90-y /+y

2y-22=90 /+22

2y=112

y=112/2

y=56

x+56=90

x=90-56

x=34

x=34 y=56

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Logisch Nachdenken, dann Recherchieren, dann Kombinieren.

x + y = 90

Und auf geht das Vergnügen. Viel Spaß!

Damit kann man nichts anfangen

1
@presuntosnuevos

Wie kann man mit einer Gleichung mit 2 variablen und einer Zahl ohne weiteres Wissen rechnen?

1
@Leo0404

So ist es. Allerdings ist in der Aufgabenstellung eine weitere Information enthalten.

1
@Paguangare

Das ist mir klar, aber dafür muss man eine weitere Gleichung aufstellen, die eine alleine bringt nichts

0

Ist da die Gleichung die man lösen muss?

0

Was möchtest Du wissen?