Mathe 10 klasse realschule bayern hilffEEE!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für eine zeichnerische Umkehrfunktion spiegelt man die Ausgangsfunktion an der Geraden y=x. Die daraus entstehende Funktion ist dann die Umkehrfunktion.

Rechnerisch vertauscht man einfach x und y - also x = 2*y^-1 und stellt dann nach y um

  1. x = 2*y^-1
  2. x = 2/y
  3. y = 2/x = 2*x^-1
  4. Fertig!

Was möchtest Du wissen?