Mathe ( Wie gehen GLeichungen nochmal?! )

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

eine gleichung ist jegliche rechenaufgabe die ein = -zeichen enthält. meistens ist eine variable enthalten, nach der man dann auflöst. das machst du indem du auf beiden seiten dasselbe machst, also entschließt du dich zum beispiel auf einer seite eine 4 loszuwerden, also subtrahierst du 4, musst das gleiche aber auch auf der anderen seite machen. ein beispiel:

5x-5+9 = 12/4 /alles ausrechnen und zusammenfassen

5x+4 = 3 /-4

5x = 3-4 = -1 /:5

x = -0.2

und das wars :)

du veränderst sie äquivalent, indem du auf beiden Seiten der Gleichung dasselbe machst. Und meistens ist das Ziel, die Gleichung nach einer Variablen aufzulösen

gleichungen gehen garnicht. sie sind gehbehindert durch multiple brüche und werden auch mal durch eine division der roten armee behindert.

eine Gleichung ist zum Beispiel

x = 4+5

dann x=4+5 -4 dann bleibt x=5 stehen wer sieht denn fehler?

0

Was möchtest Du wissen?