Mathe | Aus Nullstellen die Scheitelform - könnt ihr mir helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit einer realen Aufgabe wäre es leichter:

f(x) = (x - N1) * (x - N2)

das solltest Du ausklammern und mit der quadratischen Ergänzung zur Scheitelpunktform umstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jojohdyt
06.04.2016, 13:38

Danke! Ich versuche es

0

N1 = -7 ; N2 = -3

f(x) = (x + 7) (x + 3)

f(x) = x² + 10x + 21

f(x) = x² + 10x + 5² - 5² + 21

f(x) = (x + 5)² - 4

S (-5 | - 4)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jojohdyt
06.04.2016, 13:41

Bist du ein Mathe-Genie? Ich brauche Stunden um einen Ansatz zu bekommen! Danke

0

Er wäre leichter, wenn Du die Aufgabe schickst, weil das dann leichter zu verstehen sein wird! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jojohdyt
06.04.2016, 13:37

Sorry habe es in der Frage vergessen :D

0
Kommentar von jojohdyt
06.04.2016, 13:45

Die Aufgabe besteht darin, dass man aus der Nullstelle den Scheitel errechnen sollte. Nur die Nullstellen waren gegeben und sozusagen der x-Wert der Parabel. Sie war unten abgeschnitten 

0

Ohne die Aufgabe zu kennen, kann Dir niemend helfen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jojohdyt
06.04.2016, 13:37

Habe sie hochgeladen

0

Was möchtest Du wissen?