Mathe -> Wurzelregeln

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aus Summen kann man für gewöhnlich keine Wurzeln ziehen, es sei denn, es handelt sich um binomische Formeln (√(x² + 4) geht nicht, √(x² + 4x+ 4) dagegen schon, weil nach der bin. Formel die Lösung x + 2 ist).

MarlenaC 20.06.2011, 17:57

Danke ;)

0
MarlenaC 20.06.2011, 17:57

Danke ;)

0

wurzel(x²+4) ist nicht gleich x+2 weil (x+2)² = x²+4x+4 (1. Binom)

du kannst aus x²+ 4 nicht die wurzel ziehen.

=0 kannst du nicht hinzufügen, es sei denn du willst die Nullstellen berechnen;

MarlenaC 20.06.2011, 17:55

ja , die nullstelle , das mein ich ;)also , wenn man die definitionsmenge angeben muss, dann haben wir das immer so gemacht, weil unter der wurzel darf ja null stehen aber nichts kleineres, und wenn man die gleichung mit der nullstelle ausgerechnet hat kann man die definitionsmenge bestimmen ;))

0
Ellejolka 20.06.2011, 17:58
@MarlenaC

ja =0 dann quadrieren also x²+4=0 und x²=-4 nicht lösbar, also kann x alles sein, weil da nie was negatives raus kommt. D=R

0

Was möchtest Du wissen?