Mathe - Mittelwert

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Den Mittelwert einer Funktion berechnet mit 1/(b-a) * Integral von f(x), bei dir also: a=0 und b=4. Da 1/4 immer ungleich 0, muss das Integral von f(x) also gleich 0 sein. Nachdem du nun f(x) integriert hast, setzt du deine Grenzen ein. Du wirst sehen, dass für die untere Grenze 0 rauskommt. Nachdem du deine Grenzen eingesetzt hast, bleibt ja nur noch ein Term übrig, wo ein c drinen ist. Der müsste glaube ich: 21,333 - 32 + 16 +4c sein. Das löst du jetzt nach c auf und bekommst, wenn ich mich nicht verrechnet habe, c = - (4/3) raus.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von livelaughlove96
10.03.2014, 17:43

Vielen Dank, hat mir sehr geholfen!

0

Was möchtest Du wissen?