Mathe - einfache Kreisberechnung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

aus dem Erdumfang kannst Du den Erdradius berechnen, indem Du ihn durch das Zweifache von Pi teilst. Das bringt Dich auf etwa 6366 km.

Dazu addierst Du nun die 36000 km Flughöhe des Satelliten, macht 42366 km. Das Ganze multiplizierst Du mit 2*Pi.
So kommst Du auf etwa 266200 km.

Radius und Umfang eines Kreises verhalten sich immer wie 1/(2*Pi).

Du kannst auch einfach 36000*2*Pi rechnen und dann den Umfang der Erde von 40000 km addieren, so kommst Du auf dasselbe Ergebnis.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonSS
17.11.2015, 14:19

Super danke.

1

Eine Skizze ist immer sehr hilfreich bei solchen Aufgaben

Also als erstes rechnest du mal den Radius der Erde aus (Kreisumfangformel nach r umstellen - U = 2 * r * pi)

Die addierst du dann zu der Hoehe und erhaelst als Ergebnis die Strecke zwischen Satellit und Erdmittelpunkt.

Jetzt benutzt du wieder die Kreisformal, diesmal hast du den radius gegeben und setzt dementsprechend ein.

Wir gehen jetzt einfach mal davon aus dass die Erde eine perfekte Kugel ist.

Soweit verstanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonSS
17.11.2015, 14:12

Jo das hab ich, aber ich brauch die Länge der Umlaufbahn des Satelliten und ich versteh nicht wie man das rechnet und der Lehrer hilft nicht.

0

Du hast den Erdumfang gegeben. Daraus kannst du den Radius ausrechnen. Radius+Höhe des Satelliten ist dein neuer Radius. Daraus den Umfang zu berechnen sollte auch nicht das Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

R = 36000 Km, die Umlaufbahn ist der Umfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Treueste
17.11.2015, 14:08

Du hast noch den R für die Erde vergessen :-)

1

Erde:  U= 40.000 >> R= 20.000

+ die 36.000 Höhe über der Erde =  20.000 + 36.000 =  56.000 = der Radius für den Satelliten.

Den Rest kannst Du selber....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonSS
17.11.2015, 14:09

Jo die 56.000 hab ich auch aber weiter weiß ich nicht, das ist 2 Jahre her und der Lehrer hilft nicht.

0
Kommentar von Koellemann
17.11.2015, 14:10

Der radius ist nicht 20.000, Umfang ungleich Durchmesser

U= 2 * r * pi

1
Kommentar von LeonSS
17.11.2015, 14:13

Ach keine Ahnung

0

Was möchtest Du wissen?