Mathe - Aufgabe Gleichung ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zunächst musst du den die Brüche auf einen gemeinsamen Nenner bringen in dem Fall ist der 10.

Das bedeutet beim ersten Bruch wird der Zähler mit 2 multipliziert und beim zweiten wird der Zähler mit 5 Multipliziert.

Dann kannst du alles auf einen Bruchstrich schreiben wobei im Nenner 10 steht.

Jetzt löst du das ganze nach x auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

muss man nicht. aber es ist der einfachste weg.

<=> 2*x*(x+1)-5*(x-1)=10

... (klammern auflösen und zusammenfassen der x-terme)

<=> 2*x^2-3*x+5=10

<=> x^2-1.5*x-2.5=0

pq-formel!

<=> x in { 0.75+1.75, 0.75-1.75}, also x=2.5 oder x=-1.

(wenn ich mich am t-rechner net vertippt hab' ;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, bin gerade in der Stadtbücherei, aber die haben in den letzten Wochen die ganzen Bücher nach Kategorien sortiert und das Buch/Paperback mit genau dem was du wissen musst, ist nicht mehr aufzufinden.

Das ist halt das Problem mit dem Wischi-Waschi-von-allem-ein-bißchen-Büchern. Oft supernützlich, aber schwer einzuordnen.

Ich glaube nur für die Lösung bekommst du auch ein paar Punkte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IsiHase
24.03.2016, 15:19

hab es schon raus

0

Was möchtest Du wissen?