Math leichtes Algebra?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja ich denke die Aufgabe ist richtig, weil du die erste Klammer mit dem Distributivgesetz auflöst und die andre ja mit dem Minus. Hoffe ich konnte dir helfen!:-)

Die erste Klammer wird mit der 4 ausmultipliziert. Es ergibt sich:

4 k + 4 m + 8

Bei der zweiten Klammer wird beachtet dass ein Plus Zeichen sämtliche Zeichen in der lammer gleichsetzt, ein Minus-Zeichen dioe Plus- und Minus-Zeichen umdreht. Daraus ergibt sich:

-7 m - q

Jetzt brauchen die beiden Ausdrücke nur wieder zusammengeführt werden:

4 k + 4 m + 8 - 7 m - q

Raus kommt dabei Deine Lösung:

4 k - 3 m - q + 8

Hoffe, Dir damit geholfen zu haben.

Ist korrekt

Was möchtest Du wissen?