Materialien für Bikini nähen ... :)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab meine Stoffe zum Bikinis nähen von www.sewy.de und von spitzen-paradies.de. Beide haben Badestoffe, Schnittmuster, Powernet (das Badefutter) und Gummi. Für Bikinis solltest du auf jedenfall immer das spezielle Badegummi nehmen, das hat keine Textilbeschichtung und ist chlor sowie salzwasserbeständig. Normales Gummi würde schnell brüchtig werden. Das Powernetfutter ist nicht unbedingt nötig (es sei denn du möchtest einen weißen oder anderen sehr hellen Stoff nehmen, dann würde ich auf jedenfall doppeln), ich nutze es trotzdem für die Oberteile um denen mehr Stabilität zu geben. Zum nähen kann ich nur eine Mikrofasernadel empfehlen, die kommt am besten mit dem Bi-elastischen Badestoff klar und produziert keine Fehlstiche. Als Sticht reicht für den Anfang ein normaler Zick-Zack oder Stretchstich deiner Maschine. Garn reicht das ganz normale.

VIELEN LIEBEN DANK!!!!!!

0

Der Stoff heißt Lycra. Ist extrem elastisch. Bei Gardezubehör Brehmerin Langenzenn kaufe ich immer meine Stoffe für Bikinis und Badeanzüge, gibs mal bei Google ein. Nicht ganz billig, aber Material, Muster und Farben ein echter Knaller. Als Stich nimm einen leichten Zick Zack auf Deiner Maschine und näh die Sachen im gedehnten Zustand, dass die Nähte bei Belastung nicht reißen. Waren auch meine ersten Anfänge. Mittlerweile habe ich mir für diese Sachen eine Coverstitch gekauft und arbeite in die Kanten einen "nackten" Gummi mit ein ( 5mm Gummiband ohne Stoffüberzug). Bei weiteren Fragen einfach melden ich helf gern, denn diese Hobby ist nicht nur Klasse, sondern auch "FÖRDERUNGSWÜRDIG"

WOW vielen lieben dank für deine antwort !!! Und was für ein Stoff ist das der innen in immer ist? So ein weisser netzartiger..? Weil einlagig ein lycrastoff ist ja sehr dünn oder? und darf ich fragen woher du die schnitte hast oder machst du die selbst?

:))) LG

0
@lisaauroraa

Die Stoffe vom Brehmer brauchen eigentlich kein Futter, da die ohnehin blickdicht sind, aber auch das ist ein Stoff den es bei denen gibt. Der ist aber nicht ganz einfach zu verarbeiten, da es sich beim Zuschneiden an den Kanten rollt. Die Schnitte mach ich selbst oder zerlege alte Bikinis, bei denen der Gummi ausgeleiert ist. LG

0

Was möchtest Du wissen?