Mastubiere ich falsch, oder was ist das Problem?

6 Antworten

Das ganze Bohei um die verschiedenen Orgasmen (klitoral/vaginal) ist Käse, da die Klitoris ja nicht nur aus der sichtbaren Klitoriseichel (die allerdings auch nicht alle Männer finden ) besteht, sondern weit in den Körper hineinreicht und somit die Klitoris stets für den Höhepunkt die Hauptverantwortung trägt... .  

Hier gibt es auch kein "richtig" oder "falsch" und ein Orgasmus nicht nicht "wertvoller" als ein anderer. Je nach Stimulation und Situation kann ein Orgasmus eben mal mehr und mal weniger intensiv sein. Das wichtigste Geschlechtsorgan der Frau sitzt ja auch nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren! 

Der G-Punkt gibt manchen Frauen überhaupt nichts, andere finden es toll, wenn sie dort stimuliert werden. Dazu ist aber meist erforderlich, dass bereits eine gewisse Grunderregung hergestellt ist. Wenn Du Dich also mit dem/den Fingern(n) am Kitzler bis kurz VOR den Orgasmus bringst, und DANN versuchst den G-Punkt zu massieren, kann es sich ganz anders anfühlen... .

Seid nett aufeinander!  

R. Fahren 

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Danke, du hast bis jetzt die beste Antwort gegeben

1

Hallo peinlicheFrage9,

wir sind auch an den empfindsamsten Stellen alle unterschiedlich empfindsam. Und eine Berührung an der G-Fläche mag nicht immer sehr intensiv wirken.

Nimm Dir viel Zeit und habe viel Geduld. Entspanne bei vielleicht angenehmer Musik, ohne Gedanken, das heiße Gefühl oder ein Gefühl erreichen zu müssen.

Probiere weiter aus. Fühle nur mal, wie Dich selbst von innen anfühlst. Vielleicht darf eine sehr vertraute Person Dich begleiten - auch von innen streicheln.

Nimm die unterschiedlichen Empfindungen nur wahr. Sind sie angenehm, genieße sie weiter, wenn nicht, halte Du oder die Dich begleitende Person inne.

Um die G-Fläche entsteht oft eine Empfindung, als würden die Wasser drängen. Wenn Du das fühlst, gehe in dieses Gefühl und die Empfindung weiter ein. Begleite das mit einem Streicheln von außen. So dürfen sich die Empfindungen vereinen und potenzieren.

Probiere auch, Dich mit den Fingern zu dehnen und dann den Bechenboden wieder anzuspannen. Auch dass mag sich toll anfühlen und intensivere Empfindungen erwecken. Kombiniere das alles miteinander.

Benutze bei allem gerne etwas Gleitgel, um rauhe Reibung zu vermeiden. Dass lässt alle Bewegungen auch leichter und fließender werden.

Mit vielen lieben Grüßen

EarthCitizen

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Danke, sehr genau. Und ich weiß wie viel Arbeit so ein langer Text ist. Danke! :)

1

Es gibt kein falsch oder richtig, probieren ist wichtig. Hol dir Vibratoren einen Dildo oder ein Vibro-Ei, damit habe ich tolle Erfahrungen. Den G-Punkt kannst du mit einem Dildo finden, ist aber nicht enfach. Ich habe auch etwas gebraucht und alle Frauen schaffen es nicht.

Was möchtest Du wissen?