Mastrubations Süchtig! Brauche Hilfe

12 Antworten

Ich gehe mal davon aus, daß das hier keine Scherzfrage ist, nur um mal zu sehen was so an Antworten kommt.

Wenn Du wirklich schon mit 6 Jahren angefangen hast, Dich unter der Dusche irgendwie selbst zu befriedigen, dann denke ich, daß bei Dir irgendwas aus dem Ruder gelaufen sein könnte. Du selbst sprichst davon, daß Du es jetzt als 'eine richtige Sucht' empfindest, und das weist schon darauf hin, daß etwas nicht stimmt. Wenn Du es also selbst als Belastung empfindest und darunter leidest, dann solltest Du Dir professionellen Rat und z.B. das Gespräch mit einem Erwachsenen suchen, dem Du vertrauen kannst. Das könnte z.B. der Hausarzt sein oder ein Lehrer. Keine Angst, Lehrer haben oft viel mehr mit dem wirklichen Leben zu tun, als man ihnen mit 15 Jahren gemeinhin zutraut.

Grundsätzlich ist masturbieren nicht gesundheitsschädlich, neuere Studien weisen sogar darauf hin, daß regelmäßige Ejakulationen in jungen Jahren (ca. 5-6 mal pro Woche) mit einem verringerten Risiko für Prostatakrebs einhergehen. Aber Sucht bzw. psychische Abhängigkeit ist etwas anderes und sollte entsprechend abgeklärt werden.

17

das ist eigentlich nicht sooo eine sucht... kennst du das wenn du unbedingt etwas machen willst aber du könntest auch auf das verzichten aber du machst es weil es dir spaß macht...

0

Naja, eigentlich wäre sowas ja normal, aber wenn du es wirklich extrem oft machst, würde ich einen Arzt aufsuchen. Es kann ja auch an psychischem Druck liegen und nicht an einer rein körperlichen Sucht.

Lass es raus ist immer das beste. Ansonsten sprich mal mit einem Arzt deines Vertrauens. Ich weiß nur als ich mit 6 unter der dusche stand dachte ich an Pokemon und nicht ans hobeln.

Bachblüten nützen die was?

Hallo.

Es gibt mittlerweile auch schon in den Läden solche S.O.S Produkte zu kaufen, da muss man nicht mal mehr zur Apotheke gehen.

Daher bin ich umso skeptischer ob diese Produkte überhaupt wirken. Wenn die so toll wären wie sie behaupten: innere Unruhe bekämpfen, gegen Stress gut ist, gegen Prüfungen usw. dann hätte die wohl jeder bei sich dabei, oder? So als Wundermittel.

Hat jemand schon das Zeug probiert und eine Veränderung festgestellt oder haben die ein Placebo-Effekt?

...zur Frage

ist es krank wenn man süchtig nach Analdehnung ist?

Also mir gefällt erst richtig ab einem Durchmesser von 8cm und ich will immer mehr. Ist das noch normal oder sollte ich zum Arzt gehn diese Sucht prüfen lassen?

...zur Frage

was kann man gegen zucker sucht machen?

ich bin 15 und bin süchtig nach zukkkkkkkkkkka

...zur Frage

Süchtig nach Selbstbefriedigung (18/M)?

Hey. Ich bin 18, Männlich und glaube ich bin Süchtig nach Selbstbefriedigung. Wenn ich es mir nicht mindestens zwei mal am Tag also morgens und abends mache bekomme ich immer mehr druck es zu tun bis ich es nicht mehr aushalten kann und befriedigung will. meist google ich dann einfach von völlig automatisch nach porn und machs mir selbst. ist das noch normal? also das man es machen muss um den druck loszuwerden?

...zur Frage

Was haltet ihr vom Leben nach dem Tod?

Was haltet ihr vom Leben nach dem Tod? Ich denke schon, dass man irgendwo, irgendwie noch weiterlebt, wenn auch nur die Seele. Schließlich kann doch nicht alles auf einmal weg und zu Ende sein. So mit einem mal. Klar, medizinisch gesehen ist es wahrscheinlich genau so, aber man kann doch auf einmal nichts mehr denken?.. Ist es möglich das wir alle schon mal auf der Erde waren? Und sich unser leben so gesagt immer wieder fortsetzt nur in anderen Personen? Oder es vllt wirklich einen Himmel, und eine Hölle gibt? Dieses Thema beschäftigt mich echt sehr, ich könnte stundenlang drüber nachdenken.. Was haltet ihr davon?

...zur Frage

Hat uns Gott biologisch so erschaffen das wir unser jetziges Leben auf der Erde verbringen sollen?

Können wir erst nach dem Tod die Erde für immer verlassen und sind dann nicht mehr von dem biologischem Leben auf der Erde abhängig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?