Mastiff als Ersthund?

4 Antworten

ein mastiff ist  keinesfalls ein anfängerhund.   im tierhiem findest du sie  auch sehr selten ..

fang  doch einfach mit einem tier aus dem tierheim an ,was  viel  schon 5-7 jahre alt ist    ,souverän  auf   die umwelt reagiert ,  an dem  DU noch einiges lernen kannst .

und überlege bitte,  ob du  eine hund  überhaupt gerecht werden kannst.

wendu ganztags berufstätig bist  oder   länger als  4 stunden täglich aus dem haus ,kommt  für dich eh kein  hund in frage .auch wenn  sich die tiere so einer situation manchmal  gut anpasen ( so scheint es  für den menschen )  kein hund , der  ein lauf- und rudletier ist  , ist  glücklich  den ganzen tag allein auf  seinenhalter zu warten .  

bist ud bereit  bei wind und wetter  raus  zu gehen ,auch  wenn der hund  nicht so bewegungfreudig ist ,muß er doch  immer raus   und unter  1-2 stunden tägli.   geht  so gut  wie garnicht .

hunde verlieren felll und bringen schmutz inshaus  und kosten monaltich um die 100-150,-€  je nach größe 

Danke für die Antwort habe mir auch überlegt auch eine Englische Bulldogge denn bin oft zuhause und habe zeit für die Hunde.

0

Ein Mastiff gehört m. E. zu den sog. Kampfhunden. Da wirst du eh einen sog. Hundeführerschein benötigen.

Kenne diese Rasse zu wenig, aber, meiner Meinung nach, ist das kein Hund für einen Anfänger. LG.

Ich würde dir da abraten. Oft haben Hunde aus dem Tierheim Macken was verständlich ist und Macken bei einem Kampfhund würde ich mir als unerfahrener Halter nicht zutrauen.

Also dann doch lieber von klein her liebevoll erziehen, zu dem wirst du für so einen Hund eine Halterprüfung ablegen müssen.

Es macht auch nur Sinn sich einen Hund zu zulegen wenn man ihn entweder mit auf die Arbeit nehmen kann oder aber zu Hause ist und somit genügend Zeit hat.

Alles andere wäre falsche Tierliebe...darum überlege dir dies wirklich gut, denn es ist das Schicksal eines freundlichen Wesens und darum treuen Freundes, das du da in den Händen hältst. 

Also kaufe dir nur einen Hund wenn du ihm gerecht werden kannst.

Bernhardiner mit einem anderen Hund

Ich würde mir gerne einen Bernhardinerwelpen hohlen nur mein Problem ist es das ich auch arbeiten muss und ich einen Welpen nicht alleine Zuhause lassen kann. Meine Idee wäre das ich erst einen schon Erwachsenen Hund aus dem Tierheim hole mit dem dann erst ein paar Monate zusammenlebe und mir dann dazu noch den Welpen hohle so dass dann der größere auf denn kleineren aufpaßt

...zur Frage

Hundeunerfahren

Sollte man als Ersthund,wenn man noch nie einen Hund hatte,einen Welpen nehmen oder einen älteren Hund.Bei Hunden aus dem Tierheim kennt man die Vergangenheit nicht,ob sie gebissen haben oder verstört sind wegen schlechter Behandlung.Heute sah ich einen braunen 4monate alten Labrador meiner Nachbarin.Er wollte an den Händen knabbern und war sehr wild,aber bildhübsch.

...zur Frage

Kann man mit einen älteren Hund genau so eine starke "Bindung" aufbauen, wie zu einem Welpen?

Falls ich mir einen Hund hole, dann wird es ein etwas älterer aus dem Tierheim sein. Ist es möglich zu diesem genau so eine starke Bindung aufzubauen, wie zu einem Welpen? Wird er mich genau so schätzen und "lieb haben", auch wenn ich ihn nicht schon hatte, ala er ein welpe war?

Lg

...zur Frage

Ist ein Chihuahua als Ersthund geeignet?

Hallo:)

Meine Eltern und ich holen bald einen 8 Monate alten Langhaar-Chihuahua aus dem Tierheim. Allerdings wäre es unser erster Hund. Wir haben aber Erfahrung, da wir uns gut über die Rasse informiert haben und finden, dass sie gut zu uns passt. Jedoch liest man immer wieder, dass fast alle Chihuahuas aggressive Kläffer sind. Deshalb meine Frage, ist ein Chihuahua überhaupt als Ersthund, bzw Anfängerhund geeignet? Dazu habe ich nämlich nicht wirklich Informationen gefunden, deshalb wollte ich hier nachfragen.

...zur Frage

Tierheimhund oder Welpe vom Züchter?

Ich möchte mir in laufe der nächsten Jahre einen 2. Hund nach hause holen, bin mir jedoch nicht sicher, ob es ein Welpe sein soll oder ein Tierheim Hund.

Die Rasse die ich möchte ist der Siberian Husky und ich möchte keine Antworten wie hast du dir das gründlich überlegt JA, hab ich nur bin ich mir nicht sicher ob ich mir einen aus den Tierschutz holen soll oder nicht, wir haben in unser Nähe ein Tierheim da gibt es zurzeit sogar 4 reinrassige. Was soll ich machen?

Welpe oder Erwachsener Hund?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?