Masterstudienplatz in Holland?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. Senf: Wer sich dem Masterstudium nähert, sollte eigentlich in der Lage sein, sich selbst zu informieren.

2. Senf: Sinnvoll wäre eine Entscheidung danach, wo im Fach die gewünschte Ausrichtung oder Spezialisierung vertreten ist und eine anschließende Bewerbung auf einen Studienplatz an dieser Uni.

3. Senf: Spricht der Sohn denn Niederländisch? Verbessert er seine Situation durch einen Wechsel in die Niederlande? Ist dort ein Institut, das einen besonders guten Ruf im Fach hat? Rentiert es sich, eine neue Sprache zu lernen? Denn selbst für den Fall, dass das Studium auf Englisch ist, das Alltagsleben in den Niederlanden findet auf Niederländisch statt.

4. Senf: Ist das nötige Kleingeld vorhanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Guteantwort9988
15.11.2016, 14:44

1. Papa will wissen was da auf den Sohnemann zukommt. 

2. Ein Masterstudiengang baut ja darauf auf, also ist das selbstverständlich. 

3. Tut es. Ist ein englischsprachiger Studiengang. Niederländisch lernst du da nebenbei. Außerdem spricht da  jeder Englisch im Gegensatz zu uns hier. 

4. Über Geld spricht man nicht. Jedenfalls nicht wenn es um die Kinder geht. 

0

irre teuer.. da wird er kaum adäquaten wohnraum finden.. vor allem als student..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?