Masterkarte per Post -Annahme verweigert.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann lass den Anwalt einen guten Mann sein, mit der Nummer kommt der nicht durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was nicht bestellt wurde, muss auch nicht bezahlt werden.

Schreibe dem Anwalt, dass Du keine Vertrag unterzeichnet hast und Du diesen Vorfall an Mastercard und den Aufsichtsbehörden melden wirst.

Danach wirst Du wohl nichts mehr hören.

Solltest Du dennoch was hören wende dich an den Verbrsucherschutz und beschwere dich bei Mastercard.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo hast du was erreicht?? Ich habe das selbe Problem auch schreiben  bzw E -Mail vom Anwalt bekommen mit dicker Rechnung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich hast du diese schon bestellt, hört sich nach den Anbietern an die Kredite vermitteln und man hat nicht genau gelesen sondern nur auf weiter geklickt.

Bei welchem Anbieter war die Anfrage wegen dem Kredit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rauschecker
24.08.2016, 18:41

War ein Holländisches Unternehmen.

0

Was möchtest Du wissen?