MasterCard oder Visa in Südafrika?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi nfsfan,

ich lebe seit 4 Jahren in Südafrika und bereise regelmäßig die ganze Welt. Würde dir empfehlen bei der DKB ein kostenloses Konto zu eröffnen. Es wird dort auch kein Mindestgeldeingang vorausgesetzt. Du bekommst bei der DKB eine VISA Kreditkarte (+ Girokarte) mit der du weltweit kostenlos an allen Automaten Geld ziehen kannst (so oft du willst). Das ist wirklich sehr praktisch und man ist nicht gezwungen, wie z.B. bei der Postbank (max. 10 kostenlose Abhebungen im Jahr), möglichst große Beträge abzuheben, was gerade in Südafrika aus Sicherheitsaspekten nicht unbedingt empfehlenswert ist. Zudem bekommst du noch Zinsen auf dein Konto. Auch bei der Comdirect Bank gibt es ein ähnliches Angebot.

Schau mal hier, da findest du ausführliche Informationen: http://geldabheben.net/

Wünsche dir ganz viel Spaß in Südafrika. Ist ein tolles und wunderschönes Land, zumal du ja wirklich am Tor zum Krüger Park wohnen wirst :)

Es ist immer besser, eine zweite Karte mitzunehmen, gerade, wenn man so lange in einem fremden Land ist wie du. Ich an deiner Stelle würde beide, Visa und Madtercard, mitnehmen. Ich war zwar noch nicht in Südafrika, habe aber einige Auslandserfahrung.

ist egal, die sind dort höchst organisiert und nehmen alles. Du solltest jene Karte nehmen, die den besseren Versicherungsschutz für dich bietet - erkundige dich bei deiner Hausbank nach der "partnerkarte-Gold". Die kostet vielleicht etwas mehr, aber bringt's im Fall von Krankheit oder Unfall. Diesbezüglich dürfte Visa besser sein.

Die Bargeldbehebung ist einfach mit allen Kreditkarten teuer, außerdem musst benötigst du dazu auch immer deinen Ausweis, und du zahlst pro Behebung (d.h. billiger bei EINER großen Summe - die du dir dann nicht klauen lassen solltest...) Du könntest dir Traveller-Cheques mitnehmen (Euro oder Dollar ist egal) und nach Bedarf einlösen.

Achtung: alle Wechselstuben und auch die Banken verlangen VERSCHIEDENE GEBÜHREN sowohl für die Einlösung von Travellercheques als auch Wechselkurs!! Erkundige dich bei jemanden vor Ort, der in der Tourismusbranche zu tun hat, wer die günstigsten Raten hat.

Ich habe meist einen Grundstock an Bargeld, den ich im Hotelsafe (in meinem Fall eher bei den Leuten wo ich wohne) deponiere und zahle ALLES mit Kreditkarte (das ist nämlich dort überall möglich, auch im Supermarkt! Was praktisch ist (wenn wir schon beim Thema Supermarkt sind) ist, so ein zusammenlegbares Mini-Sackerl mitzunehmen, denn auch in Südafrika muss man schon im Supermarkt für jede Tüte zahlen. Zurück zur Karte: Nimm eine Notfallskarte mit oder eine Kopie deiner Karte, die du woanders aufbewahrst für den Fall von Verlust oder Diebstahl!

Einbinden von Kreditkartenhzahlung in einem online shop

Hallo zusammen,

ich möchte Kreditkartenzahlung in meinem online Shop anbieten. Ich habe mich schon ein wenig über Google informiert. Das hat allerdings mehr fragen aufgeworfen als beantwortet.

Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es die Möglichkeit über 3. eine Schnittstelle einrichten zu lassen, die die Kommunikation zwischen der Bezahlung und den Kreditkartenfirmen herstellt. Gibt es nicht die Möglichkeit, das direkt über Visa/Mastercard zu machen? Falls ja, könntet ihr mir einen Link posten, der das Schritt für Schritt erklärt? Auf der Homepage von Visa habe ich keine sinnvollen Links finden können. Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Kosten eines Anrufs aus Südafrika?

Trage ich die Mobilfunkkosten/ überhaupt Kosten, wenn ich in Deutschland einen Anruf aus Südafrika empfange (Telefonanbieter O2) ?

...zur Frage

Zu welcher der folgenden Filialbanken sollte ich gehen: Deutsche Bank, Commerzbank oder Postbank?

Vorneweg: Zu einer Direktbank wollte ich nicht. Es sollte eine Filialbank in meiner Nähe sein und eine Bank der CashGroup sein. Deshalb kommen für mich erstmal nur die drei Banken in Frage. Meine Kriterien:

  • guter Service/Beratung
  • Möglichkeit Kreditkartendoppel zu bekommen (Visa+Mastercard)
  • Tagesgeldkonto (Zinssatz egal, da ich nur eine sehr kleine Summe dort kurzzeitig lagern würde, wo es nicht so viel ausmacht, ob es 2,5% oder 0,5% Zinsen gibt)
  • gutes und übersichtliches Online Banking
  • schnelle Überweisungsausführung
  • evtl. auch gutes Image, wenn man die Bankkarte "benutzt"
  • evtl. auch am sichersten mit der Bank "sicher durch die Krise" zu kommen

Es geht um das AktivKonto bei der DB, und das "kostenlose Girokonto" bei der Commerzbank und Postbank. Der Preis ist mir nicht so wichtig, d.h. es kann auch kein kostenloses Girokonto sein.

Ich weiß, dass es bestimmt hier Leute im Forum gibt, die einmal schlechte Erfahrungen mit einer dieser Banken gemacht haben und jetzt ganz heiß drauf sind, eine bestimmte Bank schlecht zu machen. Mir geht es aber eher um eine Empfehlung zu einer konkreten Bank von den dreien.

Freue mich auf eure Antworten

LG

domdo

...zur Frage

Hilfe bei der Onlibeshop Bezahlung. Kann ich das überhaupt mit einer Maestro Karte?

Ich habe eine Maestro Karte. Und möchte zum ersten mal in meinem Leben etwas online kaufen. Worauf soll ich klicken? VISA, Mastercard, Emerican Express, ---, PayPal, Sofort, Klarna invoice, Klarna Account. Helft mir bitte. Danke im voraus

...zur Frage

Welcher Stromadapter hat es in Südafrika?

Stromadapter in Südafrika

...zur Frage

Prepaitkarte von Tankstelle = Visa und Mastercard??

Hallo Community,

ich möchte mir ne jacke online bestellen doch sie nehmen nur Kreditkarten zahlung an.Da ich keine Kreditkarte habe würde ich gerne wissen ob ich von einer Tankstelle ne Prepait Kreditkarte kaufen kann und ob es funktionieren würde.?

Sprich =

Bei der Online seite gibt es 4 varianten = Mastercard, Visa , JCP und American express.

und gleich darunter steht :

Kreditcardnumber / Ablaufdatum Monat und Jahr / und Kartenprüfennummer.

Würde es mit ner prepaitkarte aus ner tankstelle funktionieren?, möchte die jetzt nicht umsonst kaufen und am ende blöd da stehen.

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?