Master/Bachelor im Studium?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du machst zuerst deinem Bachelor, ist der bestanden kannst du gleich anfangen zu arbeiten, oder aber noch einen Masterstudiengang dranhängen. Meist bekommt man mit einem Master leichter eine Stelle, die dann auch oft besser bezahlt wird. Du musst dich also noch nicht gleich entscheiden, sondern kannst auch noch Jahre nach deinem Bachelor einen Masterstudiengang wählen.

Du musst dich nicht sofort für einen Master entscheiden, das ist das gute daran. Du kannst erstmal den Bachelor machen, dann ein paar Jahre arbeiten und danach immer noch den Master machen. Du musst nicht unbedingt nach dem Bachelor gleich den Master hinterherhängen zumindest bei einem Bachelor-Studiengang.

Es steht immer dran, welchen "Titel" du am Ende hast z.B. Bachelor of Arts etc. Dann kannst du dich entscheiden, was du machen willst.

Bachelor musst  du haben, um Master machen zu können. Es baut aufeinander  auf. Ohne Bachelor kein Master.

Erst machst du nur den Bachelor, wenn du danach noch Bock hast, kannt du noch den Master machen.

Bachelor ist notwendig für Master im gleichen Fach. Außer konsekutive Master ...

Was möchtest Du wissen?