Master in einem anderen Fach

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich studiere zwar nicht Philosophie und habe daher keinen Überblick über die Inhalte des Fachs, aber was das mit Marketing zu tun hat, verstehe ich auch nicht.

Ich hatte überlegt, an den BA in Soziologie den MA in Kommunikationswissenschaften anzuhängen und selbst das ist an den meisten Unis nicht möglich. Was man für einen Master mitbringen muss, steht auf der Website der jeweiligen Uni. Jede Uni stellt andere Ansprüche an Umfang und Inhalte des Bachelors.

Ich tippe darauf, dass man für einen MA in Marketing z. B. quantitative Forschung und Statistik nachweisen muss. Dazu dürften Kurse in bestimmten BWL-bezogenen Angelegenheiten kommen.

Du kannst einen nicht-konsekutiven Master machen, z.B. einen Master of Business Administration o.ä. Die setzen aber Berufserfahrung (i.d.R min. ein Jahr) voraus. Abgesehen davon gibt es auch Master in Richtung Philosophy and Economics. Informier dich mal auf hochschulkompass.de

marthaa 23.08.2012, 15:25

danke! super hilfreich :) werd mich dort informieren!

0

Wenn die Studiengänge stark verwandt sind, geht das unter Umständen, aber doch nicht sowas...

marthaa 23.08.2012, 15:09

warum denn nicht? im master ists dann doch nur noch eine spezalisierung eines bestimmten bereichs? philo deckt ja schon ziemlich viel ab eigl..

0
MuammarGaddafi 23.08.2012, 15:18
@marthaa

Für Marketing brauchst du BWL und Mathematik sowie Recht. Nichts davon liefert die Psychologie.

0
Laxtis 23.08.2012, 15:24
@MuammarGaddafi

Philosophie, nicht Psychologie.

Marketing ist eine Mischung, die hauptsächlich aus BWL, Soziologie und Psychologie besteht. Daher wäre ein Psychologiestudium vermutlich sogar geeigneter (wenn auch nicht ausreichend) gewesen.

0

Was möchtest Du wissen?