Master Card einige Fragen

3 Antworten

Ich kenne nur die normale Mastercard und die Goldkarte. Ich hab mir die Goldkarte zugelegt weil sie z.B. beim buchen einer Reise die Reiserücktrittsversicherung beinhaltet. Da dies für zwei Personen gilt und ich jedes Jahr verreise habe ich durch sie schon eine Menge Geld gespart. Sie ist zwar teuerer in der Jahresgebühr spart mir aber ein Vielfaches ein. Außerdem bekommt man je nach Kartenumsatz die Gebühren wieder gutgeschrieben. Die Karte bekommst Du bei allen Banken und Sparkassen.

Kreditkarten brauchst Du z.B. bei Reisen in die USA, bei vielen Buchungen und Käufen im Internet, beim mieten von Autos im Urlaub oder als Kaution in Hotels im Ausland (wenn man nicht viel Bargeld mitnehmen will). Du brauchst nicht viel Bargeld mitnehmen, kannst damit einkaufen gehen und bei Verlust kann man die Karte sperren lassen.

Leute die mit Geld nicht umgehen können sollten allerdings die Finger davon lassen. Die Kreditkartenabrechnung kommt einmal im Monat (meist am Ende) und wird dann vom Konto abgebucht. Wer da den Überblick verliert ist bald in den Miesen und muss sein Konto überziehen. So gerät man schnell in die Schuldenfalle.

Schau mal auf diesem Vergleich nach. Da gibt es einen Artikel (die perfekte Kreditkarte), der vermutlich so ziemlich alle Fragen von Dir beantworten kann... www.cardscout.de

Der Unterschied ist in den Leistungen enthalten. Welche Leistungen das sind hängt vom Anbieter ab. Nachteile sind ,dukannst nicht in jedem Laden damit eikaufen. Ob Kosten entstehen hängt auch wieder vom Anbieter ab.In der Regerl 20€ pro Jahr für die normale Mastercard. Für eine Goldcard das doppelte. Für eine schwarze bis das3 oder 4 fache. Mastercard bieten in der Regel jede Bank , Autohäuser u.s.w. an. Besser ist die Visa zuminderst im Ausland.

das heißt ich gehe einfach zu meiner Bank und dann bekomme ich eine detallierte aufstellung der kosten und kann dann die Karte beantragen?

0

Was möchtest Du wissen?