Maßstab einer neuen Karte berechnen

2 Antworten

Im Atlas gibt es keine "Karten" mit dem Maßstab 1:2 000 - das wäre ein "Plan", keine "Landkarte". Da muss ein Schreibfehler vorliegen. Der Maßstab ist ein Bruch und gibt immer das Längenverhältnis [es gibt auch Flächenmaßstäbe!] von Karte zu Natur an. Hier also 1 cm auf der "Karte" gleich 2.000 cm in der Natur.

Nimm je 2 (und dieselben) Punkte aus 'Original' und 'Fälschung', verbinde die Paare durch je 1 Strecke. Was sagt das Längenverhältnis dieser Strecken über das Maßstasverhältnis und somit über den Maßstab?

die strecke in der fälschung müsste ja dann länger sein, als auf dem original.. wie schriebe ich das denn dann?

0

Was möchtest Du wissen?