Maßnahmen gegen Kreislaufprobleme?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wahrscheinlich ist dein Blutdruck zu niedrig. Das kannst du beim Arzt messen lassen. Ein gutes Mittel, um den Blutdruck zu stabilisieren, sind z.B. Wechselduschen, ausreichend Bewegung an der frischen Luft und reichlich Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Wenn es ganz extrem ist, kann dir der Arzt auch ein leichtes kreislaufstabilisierendes Medikament verschreiben. In aller Regel ist das aber nicht notwendig, wenn du die oben beschriebenen Maßnahmen triffst.

Wenn das Problem nur morgens beim Aufstehen auftritt, hilft es auch manchmal, schon vor dem Aufstehen eine Kleinigkeit zu essen (abends bereitlegen) und im Bett "Rad zu fahren", um den Kreislauf in Schwung zu bringen. Und dann...ja nun...langsam aufstehen.

Du solltest grundsätzlich mehr trinken pro 20kg Körpergewicht 1l und falls du Sport machst besser pro Stunde Sport nochmal 1l dazu und ausreichend essen :) das sollte helfen :)

morgens wirklich langsam aufstehen, vielleicht davor noch was süßes trinken. WICHTIG: immer darauf achten dass du genug trinkst und nicht unterzuckert bist! das hat mir zumindestens stark geholfen.

Liegen wird's daran, dass, wenn dein Körper liegt, vereilt sich das ganze Blut "gleichmäßig" im Körper, wenn du jedoch plötzlich aufstehst, "sackt" alles nach unten richtung Beine und das Hirn wird für einen kurzen Moment unterversorgt = du schwankst/ siehst schwarz.

Wichtig bei Kreislaufproblemen ist, dass du viel trinkst, das verbessert die Fließgeschwindigkeit des Blutes. Und naja.. auch wenn du es im Grunde schon weißt: vorsichtig beim aufstehen. ^^ Nich zu plötzlich, lass dir ein bisschen Zeit.

Wenn es nicht besser wird, also öfters (mehrmals in der Woche) auftritt, würde ich dir empfehlen, einmal den Arzt aufzusuchen. :)

Verduch ws mit wechselduschen,also abwechselnd warm-kalt-warm-kalt duschen,das bringt den kreislauf in schwung. Ernähre dich gesund und trinke viel.bewege dich,mach ein bisschen sport. Geh evntl.in eine apotheke und lass dur ein kreislaufmedi geben.wenn es nicht besser wird gehe BITTE zum arzt!! Achja und lass dir mal den blutdruck und den blutzucker messen:) Gute besserung:D

schwoesti 03.07.2013, 00:05

Entschuldige die schreibfehler...die ersten zwei worte sollen "versuch es" heissen...lg

0

Hm...trinkst du denn genügend, bzw. wie viel trinkst du denn am Tag?

Einfach hinliegen und Beine sehr Hoch Lagern. Woran das liegt keine Ahnung, Mit freundlichen Grüßen

Was möchtest Du wissen?