Massnahmen bei wenig Blutdruck / Benötige Hilfe D:

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lass deinen Blutdruck mal vom Arzt kontrollieren, auch wenn du schon weißt, dass er niedrig ist. Er kann dir sagen, welche Untersuchungen ratsam sind, um eine krankhafte Ursache dafür auszuschließen. Es ist nicht so, dass niedriger Blutdruck immer nur unanangenehm ist - manchmal steckt auch eine Erkrankung dahinter. Das sollte zunächst abgeklärt werden.

Ist alles im grünen Bereich, dann kannst du zu ganz normalen Hilfsmaßnahmen übergehen: nicht abrupt aufstehen, sondern langsam in die Gänge kommen. Allgemein viel Bewegung und etwas Sport. Wechselduschen oder sonstige Kneipp-Anwendungen. Immer ausreichend trinken. Gesund, abwechslungsreich und ausreichend essen. Wenn du das alles befolgst, kannst du ganz gut mit niedrigem Blutdruck leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi :) Hört sich ja gar nicht gut an.. was du auf jeden Fall jetzt im Moment machen kannst ist Kaffee trinken (der hebt den Blutdruck) und was essen. Außerdem solltest du dich hinlegen und deine beine dabei hochlegen, sodass deine Beine höher liegen als dein Oberkörper, dann fließt mehr Blut in deinen Kopf und du kippst nicht mehr um.

Außerdem wäre es besser, wenn jemand bei dir bleibt, damit jemand Hilfe rufen kann, falls es dir wieder schlechter geht.

Langfristig gesehen solltest du aber auf jeden Fall mal zum Arzt gehen und abklären lassen, was hinter deinem niedrigen Blutdruck steht.

Gute Besserung und Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die schlechteste Idee ist es, aus der Ruhe und aus dem Liegen heraus einfach aufzustehen. Lass deinem Körper Zeit, sich an die neue Situation zu gewöhnen. Also: aus dem Liegen heraus hinsetzen, vielleicht etwas trinken. Dann Beine aus dem Bett auf den Boden stellen, warten! Erst wenn dir nicht mehr schwindlig ist, langsam (!) aufstehen.

Wenn du jetzt am Laptop sitzt und dir keiner was bringen kann, kann man auch nicht viel machen. Wenn du was zu trinken greifbar hast, trink auf jeden Fall, das erhöht das Volumen. Hast du genug gegessen und getrunken in den letzten Tagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Efortil Kreislauftropfen solltest du zuhause deponieren für Notfälle.
  • JETZT erstmal VIEL Wasser trinken, einen ganzen Liter Leitungswasser idealerweise
  • Espresso mit Cayeennepfeffer
  • Hinlegen und Füsse hoch wann immer dir schwummrig wird
  • Trotzdem ist dann später BEWEGUNG das beste Mittel zum Kreislaufanregen. Also wenn alles obige getan ist versuche dich zu bewegen, Treppensteigen ist zwar das effektivste aber in schlimmen Fällen noch nicht ratsam, erst wenn du wieder sicher treppedteigen kannst.
  • Fenster auf, Durchzug machen, Sauerstoff kommt so leichter ins Blut
  • Beim Arzt Schilddrüse, Eisen, Vitamin B12 und D messen lassen
  • Brennesseltee ist ein Eisenspender
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?