Maßnahme trotz 400Euro Job?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Normalerweise der Job, denk ich mal. Ich frag mich warum du eigentlich so ne Maßnahme machen musst. Du hast doch nen Job zwar auf 400 € Basis, aber was solls für den Anfang jedenfalls nicht schlecht, besser wie garnichts. Die können doch foh sein das du wenigstens eine Job hast, obwohl 400 € ja nicht gerade viel ist. Ich würde trotzdem weitersuchen fileicht findest du ja noch was besseres. In der heutigen Zeit ist es allerdings eh schwierig etwas zu finden.

Also jemand aus meiner Familie hat auch ein 400€ job und sollte auch eine Massnahme antreten und sie hat sich schlau gemacht und es kam raus dein Job ist da wichtiger als die Maßnahme ich würde an deiner stelle mich nochmal mit den Jobcenter zusammensetzten und es klähren.Achso sie hat keine sperre oder kürzung bekommen.

Schlag dem Sachbearbeiter doch vor, dass Du den 400€-Job machst um zumindest einen Teil Deiner Lebenshaltungskosten selbst zu erwirtschaften und in der verbleibenden Zeit gerne an einer Maßnahme teilnehmen würdest. Bei uns geht das!

Außerdem solltest Du Dich informieren, was da von der DAA konkret angeboten wird. Vielleicht ist das ja sogar interessant und hilfreich.

x3manu91 08.07.2010, 10:56

Also bei uns ist die DAA dafür da, Bewerbungen schreiben zu lernen & somit einen Job zu finden.. Nun hätte ich aber keinen Job, wenn ich das nicht könnte. Viele meiner Bekannten waren auch schon bei der DAA, und haben dort jeden Tag eine Bewerbung geschrieben, und das in 8 Stunden. Die restliche Zeit wurde - soweit mir berichtet wurde - "gechillt". Meiner Ansprechpartnerin habe ich versucht zu erklären, dass es hilfreicher für mich wäre, arbeiten zu gehen ( wie du sagtest, um mir selbst etwas zu verdienen ) und dann zu Hause Bewerbungen zu schreiben. Ich meine, 8 Stunden pro Beqwerbung sind die reinste Geldverschwendung, wenn man in der Zeit etwas verdienen könnte.

0
casilein 09.07.2010, 22:11
@x3manu91

Dann ist das Angebot nur begrenzt hilfreich. Leg Deiner Sachbearbeiterin Deine Bewerbungsunterlagen vor sowie die Bewerbungsanscheiben, die Du selbst erstellt hast. Erläutere außerdem Deine Bewerbungsstrategie. Frage sie dann, was ihrer Meinung nach verbesserungswürdig wäre. Falls sie davon nix hören will, mache es schriftlich.

Ich stimme Dir ansonsten zu: 8 Stunden Bewerbungen schreiben ist Unsinn - man ist mit den aktuellen Stellenausschreibungen in spätestens 2-3 Stunden fertig, wenn man einigermaßen geübt ist.

Außerdem ist Bewerbungen scheiben eine sehr individuelle Geschichte: Da macht es nix, wenn man erst am Nachmittag dazukommt, wenn die anderen schon morgens angefangen haben. Sofern die Leute von der DAA tatsächlich Ahnung haben, können sie Dir dann sicher trotz Deiner Erfahrung den einen oder anderen Tip geben.

0

Die Maßnahme geht vo und solltest du dich weigern, die Maßnahme zu machen, werden dir auf 3 Monate 30% deines Einkommens vom Arbeitsamt gekürzt. Leider ist es so.

DAA steht für Deutsche Angestellten Akademie

Einen Job wirst du dort kaum bekommen. Die DAA macht Weiterbildungen und unterhält sogar private Schulen. Ich selbt genieße dort meine Schulausbildung und kann der nur sagen das ich absolut zufrieden bin

Was möchtest Du wissen?