Maßnahme nicht antreten Sanktion um 30%?

8 Antworten

Eine eingliederungsvereinbarung ist ansicht schon sittenwiedrieg da das Verfassungsgericht Enschieden hat das man als arbeitsloser sich nicht weigern kan und deshalb sittenwiedrieg ist . Wen in dem Bescheid eine Rechtsbelehrung ist kan man in den wiederspruch gehen zb weil es sinlos ist nach euren informationen da es nichts neues zum lehrnen gibt aber achtung im netz steht nicht immer alles da nur das positive gezeigt werden soll .Da diese einrichtungen das als sinvoll verkaufen. wen es keine rechtsbelehrung gibt ist das auch nicht verbindlich NAch meine kentnise wird alles was mehr als 4 wochen beinhaltet nur eine abzocke sein den es gibt nur 2 arten für lebensleufe bzw nur für höher gestelte berufe noch andere formen der bewerbung. Im algemeinen bleibt die normale bewerbung am anfang des berufslebens immer etwa gleich . Ab meister kan sie sich ändern.

Eine eingliederungsvereinbarung ist ansicht schon sittenwiedrieg da das Verfassungsgericht

Quelle für diesen Unsinn?

0

Wenn die Teilnahme freiwillig ist, dürfte (!) es keine Sanktion geben.

Steht die Maßnahme in der Eingliederungsvereinbarung (sowas unterschreibt man auch grundsätzlich nicht), habt ihr für die Freiwilligkeit nur die mündliche Aussage und die wiegt nicht viel gegenüber einer Unterschrift unter einem Vertrag.

Eine Sanktion ist also möglich. Dagegen wehrt man sich mit einem Widerspruch. Lebensmittelgutscheine sind bei 30% aber nicht drin.

Was spricht gegen die Teilnahme,klar gibt es dann eine Kürzung.Ich finde das auch richtig.Man sollte sich doch nicht auf den Hartz4 Geld ausruhen,ist eher gedacht dafür bis man wieder in Arbeit ist.Du wirst das dann wohl oder übel hinnehmen müssen ,das es weniger Geld gibt.

30% sanktion wegen 2 fehltagen in einer Massnahme?

ich habe eine Massnahme über 4 Monate über das Jobcenter gemacht. jetzt ist die Massnahme zu ende und ich soll wegen 2 fehltagen eine sanktion von 30% bekommen. im Internet lese ich aber nur wenn die Massnahme abgebrochen wurde das es eine Sanktion gibt. könnt ihr mir da weiterhelfen.

...zur Frage

Angebot einer Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung

Hallo, eine Freundin von mir hat heute von Ihrem Jobcenter ein Angebot bekommen ( Siehe oben Frage ). Nun, jetzt weiß sie nicht genau was sie machen soll.Sie hat derzeit einen Minijob, nun bekommt sie ein Angebot zur Maßnahme die sie machen soll, sie schreibt auch zur Zeit noch Bewerbungen für eine Ausbildung. In dem Angebot auf der zweiten Seite steht allerdings eine Rechtsfolgebelehrung, dort steht sie muss dort hin gehen sonst gibt es Sanktionen. Soll sie da einfach auftauchen ab dem 6.5.? Sie weiß ja nicht mal ob die dann wissen von der Maßnahme dass sie erscheinen wird. Und soll sie den sagen sie kann nicht jeden tag kommen wegen dem Minijob. Denn wenn sie den kündigt dann bekommt sie ja Sanktionen. In Ihrer Eingliederungsvereinbarung steht nichts von einer Maßnahme und die hat sie erst vor ein paar Tagen unterschrieben. Also wie ist das, muss sie dort hin gehen?

Wäre dankbar über ein paar Antworten.

...zur Frage

Jobcenter Sanktion Lebensmittelgutscheine?

Hallo meine Frage lautet wie viel Lebensmittelgutscheine bekommt man bei einem kompletten Wegfall der Regelleistung ? Sonst bekomme ich 374€ Regelleistung da ich in einer Bedarfsgemeinschaft Lebe !

Ich kenne mich überhaupt nicht damit aus und bin so froh wenn ich endlich dort raus bin. Ich wurde gesperrt weil ich bis zum dem Datum 20.12.2017 keinen OP Termin vorlegen konnte.. habe aber jetzt seit einer Woche ein und auch gleich rein gereicht. Montag hab ich einen Anwalt Termin, da ich nicht glaube das das gerecht ist!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?